PROtition: Lichtdruck als Immaterielles Kulturerbe

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.

Holger Lübbe
Holger Lübbe hat diese Petition unterzeichnet.

Die "Königin der Reproduktionstechnik", wie der Lichtdruck auch betitelt wird, bietet die bis heute höchste Wiedergabequalität und Haltbarkeit, weshalb sie die erste Wahl für Faksimiles darstellt. Die faszinierende Technik ermöglicht die Reproduktion von Halbtonvorlagen ohne technisches Raster mit Echtfarben in Auflage bei einer Haltbarkeit von 200 Jahren plus.

Der Lichtdruck droht auszusterben.

Von den hunderten Werkstätten, die in der Zeit von 1850 bis 1970 aufgebaut und betrieben wurden, sind nur noch eine handvoll aktiv.

Wir möchten den Lichtdruck als "dringend erhaltensbedürftige Immatielles Kulturerbe" bei der UNESCO vorschlagen und suchen Unterstützer.

NIEMAND HAT ETWAS DAGEGEN, DASS WIR DEN LICHTDRUCK ALS KULTURERBE RETTEN WOLLEN.

WIR SUCHEN DIE NETTEN MENSCHEN, DIE ETWAS DAFÜR HABEN.

 

Die "Unterschriftenliste" werden wir der Bewerbung beilegen, um zu zeigen, dass es viele nette Menschen gibt, die das befürworten.