Inklusion- Das Recht auf inklusive Bildung u. die konventionskonforme Umsetzung der UN-BRK

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Hildegard Havenith
2 years ago
Das Recht für alle Menschen gleich gilt.

Thanks for adding your voice.

Jörg Kießling
2 years ago
weil wir trotz der BRK seit über zehn Jahren gegen unser Jugendamt Rechtsanwälte benötigen und immer wieder klagen müssen, damit unser Sohn wenigstens die notwendigste Unterstützung bekommt, um halbwegs die Schule besuchen zu können. Mittlerweile müssen wir unseren Rechtsbeistand schon zu Hilfeplangesprächen mitbringen.

Thanks for adding your voice.

Uta Lichius
2 years ago
Es gibt noch viel zu tun, um zum Beispiel in München, für einen intelligenten Autisten eine inklusive, angemessene Schulbildung im Klassenverband zu ermöglichen. Ich bezweifel, dass hier genug getan wird....Zu viele salbungsvolle Worte, zu wenige Taten, der Fokus liegt immer noch auf den Schwachpunkten des Behinderten, nie auf seinen Stärken, die zum Teil sogar versucht werden, wegzudiskutieren. In Gutachten wird zum Teil gelogen, um irgendeinen Förderschwerpunkt zu finden und die sogenannte 4. Säule.... die Entscheidungshelfer im System kämpfen wie Ertrinkende um Schweigepflichtsentbindungen, um das Geschäft mit den Seelen optimieren zu können und alles auf dem Rücken eines nicht neurotypischen Schülers.
Nein, Danke!

Thanks for adding your voice.

Pamela Kaeßner
2 years ago
Ich unterschreibe für Inklusion: das Recht auf inklusive Bildung und die konventionskonforme Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (Artikel 24) in Bayern/Deutschland! Seit der Unterzeichnung der UN-BRK ist das Sonderschulsystem in Bayern rechtswidrig, da die UN-Behindertenrechtskonvention in der Originalfassung ein "inklusives Bildungssystems" verlangt.
Nur durch Inklusion von Anfang an können wir eine Gesellschaft werden, die ein Miteinander zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen ganz selbstverständlich werden lässt.

Thanks for adding your voice.

Joshua Kreipe
3 years ago
Weil die blöden Bayern, das einzige Bundesland ist, dass das noch nicht umgesetzt hat.

Thanks for adding your voice.

Ute Weilandt
3 years ago
mit welchem Recht grenzen Menschen aus, alle gehören dazu und haben das Recht auf optimale Bildung -

Thanks for adding your voice.

Susanne Steffgen
3 years ago
Weil Inklusion auch gelebt werden muss. Es ist unser Menschenrecht

Thanks for adding your voice.

Petra Mittelberg
3 years ago
Leider wird dieses Recht behinderten Menschen immer noch zu häufig verwehrt, das darf nicht länger sein.

Thanks for adding your voice.

Patrick Junkers
3 years ago
Gerne unterschreibe ich diese Petition

Thanks for adding your voice.

Steffi Lorenz
3 years ago
Es ein absolutes Unding ist, dass das Recht auf Inklusion oftmals noch immer so wehement ignoriert wird!!