Petition geschlossen.

Der Untergang des Königs: Afrikas Löwen in Not

Diese Petition hat 1.684 Unterschriften erreicht


STOPPT DAS TÖTEN VON LÖWEN!!
– CANNED LION HUNTING – Das Jagen von „Dosenlöwen“
STOPPT DIE ZUCHT VON LÖWEN ZUM TÖTEN VON TROPHÄENJÄGERN!

Keine wild lebenden Löwen, sondern eingesperrte WILDTIERE die zum Abschlachten durch Trophäenjäger gezüchtet und dann grausam getötet werden!!.
Was vielen Tierschützern unvorstellbar erscheint, ist auch hier leider bittere und grausame Realität:
In Südafrika gibt es immer mehr Farmen, die sich darauf spezialisiert haben, Löwen zu züchten, um diese dann von Trophäenjägern umbringen zu lassen!!
Es ist unvorstellbar, dass diese wunderbaren, wirklichen „Könige der Tiere“ in immer mehr Tierfarmen gezüchtet werden, in engen Käfigen gehalten werden, nur um dann von feigen und unfähigen „Möchtegern“ Jägern und Trophäensammlern in engen abgezäunten Bereichen grausam niedergemetztelt zu werden.
Aber auch hier gilt mal wieder: Geldgierige Menschen haben wieder mal einen Weg gefunden, um an dem durch sie verursachten Leid der Tiere Geld zu verdienen!!
Die die großen Nationalparks, die auch die einheimische Bevölkerung immer wieder aufklären und für den Naturschutz sensibilisieren, Arbeitsplätze schaffen, natürlich wesentlich mehr in den Schutz und die artgerechte freie!! Haltung der Tiere investieren müssen, ist es natürlich viel einfacher, mit bezahlten Ermordungen der Wildtiere Geld zu verdienen.

Mitglieder von uns, die auf eigene Kosten bereits mehrfach vor Ort waren und das nicht nur als Touristen, wurden nunmehr in Südafrika von mehreren Rangern verschiedener Lodges und Lodgebesitzern angesprochen, dass doch dringend, gerade in Deutschland und anderen europäischen Ländern, dieses Züchten zum ermorden der Löwen öffentlich gemacht werden muss.

Es muss dass Töten und züchten nur für Profilierungssüchtige Trophäenjäger mit allen Mitteln bekämpft werden!
Die Tiere, die in Freiheit leben, welche seit Jahrhunderten die weiten Afrikas durchstreifen, werden nunmehr gezielt gezüchtet und dann an feige Trophäenjäger zum Abschuß verkauft! Für einen männlichen Löwen werden zwischen 10.000 – 15.000 US Dollar gezahlt, eine Löwin wird für 3.000,- 6.000,-Dollar zum ermorden frei gegeben!!

Und die Nachfrage wächst, da dies bisher im verborgenen geschieht und weltweit die Nachfrage nach prächtigen zumeist männlichen Löwenköpfen als Trophäe steigt. Gerade in Amerika ist hier ein kaum zu sättigender Markt entstanden. Die Tiere werden oft mit mehreren Schüssen ermordet, da die Möchtegern Jäger in kleinsten überschaubaren und eingezäunten Bereichen die Löwen nicht richtig treffen, und somit mehrere „Nachschüsse“ notwendig sind.
Bis die Löwen eine, für die „Trophäenjäger“ lohnenswerte Mähne und Größe entwickelt haben werden diese Tiere in Käfigen und auf kleinstem Raum gehalten. Nicht selten kommt es hier unter den Löwen zu grausamen Kämpfen mit schweren Verletzungen bishin zu Todesfolgen.
Wir kämpfen gegen jegliche Art des Haltens von Wildtieren und auch anderen Tieren in Zwingern, weil dies nicht artgerecht ist! Es gibt keinen Grund, warum manche Menschen Hunde in Zwingern halten in einem Land, in dem kein freilebender Hunde getötet wird , ebenso wie es keinen Grund gibt Löwen in Käfigen und auf engstem Raum zu halten – außer für die Profitgier einzelner Menschen.

Mehrere Organisationen haben uns ebenfalls angesprochen, damit wir uns gemeinsam dafür einsetzen, dass züchten und ermorden der „Dosenlöwen“ zu verhindern.
Auch in 2017 werden wieder Mitglieder von uns - auf eigene Kosten - nach Südafrika fliegen, um dort direkt vor Ort die Petition zu übergeben, die das sofortige Verbot des ZÜCHTEN UND TÖTEN VON LÖWEN fordert. (STOP CANNED LION HUNTING)

Ebenso fordern wir, dass die Ausfuhr von toten Löwenköpfen sofort unter Strafe gestellt wird – ebenso wie die Ausfuhr von Elfenbein.
Bitte teilen Sie unsere Petition möglichst zahlreich, damit wir genug Unterschriften sammeln können, um hier im Sinne und gemeinsam mit den Tierschützern vor Ort für die Rettung der Löwen zu kämpfen!



Heute: Petra verlässt sich auf Sie

Petra Stainko benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Präsident der Republik Südafrika - Jacob Zuma: Der Untergang des Königs: Afrikas Löwen in Not”. Jetzt machen Sie Petra und 1.683 Unterstützer/innen mit.