O-Dorf Innsbruck braucht Poststandort

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Die geplante Schließung der Postfiliale in der Schützenstraße im O-Dorf lässt nicht nur einen ganzen Stadtteil, sondern insgesamt über 9000 Menschen ohne einen einzigen, gut erreichbaren Poststandort zurück.

Der lange Weg bis in andere Stadtteile ist vor allem älteren Menschen oder Menschen mit Behinderung nicht zumutbar.

Die Post AG muss ihren gesetzlichen Versorgungsauftrag erfüllen, und es den Bewohner_innen des Stadtteiles ermöglichen ihre Postangelegenheiten in erreichbarer Distanz abzuwickeln.

"Für den Erhalt eines Poststandorts in unmittelbarer Nähe im O-Dorf in Innsbruck"!