Solidarität mit der Betriebsratsvorsitzenden Kathy Preuß

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Kathy Preuß ist im Oktober 2017 als Betriebsratsvorsitzende der Bliestalverkehr gewählt worden. Seit dem hat sie sich als Betriebsrätin vehement für die Interessen der Beschäftigten eingesetzt, denn im Betrieb läuft einiges schief:

  •  es stehen derzeit rund 20.000 Euro Lohnzahlungen für Zulagen und Mehrarbeit aus
  • Lenk- und Ruhezeiten werden überschritten, was die Beschäftigten aber auch die Sicherheit der Fahrgäste gefährdet
  • Fahrerinnen und Fahrer werden unzureichend geschult

Seit der Wahl erhält sie eine Abmahnung nach der anderen und soll jetzt fristlos gekündigt werden.

Wir fordern von Walfried Munz, Geschäftsführer der Bliestalverkehr GbR, die sofortige Rücknahme der Kündigung!

Zeigt euch solidarisch, unterstützt Kathy im Kampf für bessere Arbeitsbedingungen im privaten Busgewerbe.

Weitere Infos hier: https://rps.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++d36790a0-f6cc-11e7-be73-525400f67940



Heute: Dirk verlässt sich auf Sie

Dirk Jakob benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Politik: Solidarität mit der Betriebsratsvorsitzenden Kathy Preuß”. Jetzt machen Sie Dirk und 2.150 Unterstützer/innen mit.