Gegen ein Silvesterverbot!

Gegen ein Silvesterverbot!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Elias Barthel hat diese Petition an politik gestartet.

Liebe Leser/innen

 

Das Feuerwerksverbot zu Silvester scheint immer mehr Bedeutung zu gewinnen für desinformierte Bürger da draußen, die den satirischen Medien glauben schenken, die nichts weiter tun als Unwahrheiten und Satire verbreiten.

Ich möchte euch erläutern, warum ein Verbot total überzogen und überflüssig ist. 

 

Zu allerst sei gesagt, dass ein Verbot mehr Illegalität herbei rufen würde, da sich manche Menschen einfach aus dem Ausland Feuerwerkskörper kaufen und hier einführen bzw. auch verbrauchen.  So würde die Polizei extrem belastet werden und alle kann man eh nicht stoppen!

Aber genug dazu. 

Silvester ist eine Tradition, wie z.b Weihnachten auch. Diese Tradition will gefeiert bzw. begrüßt werden. Über Sinn und Sinnlosigkeit brauchen wir uns nicht zu unterhalten. Dass hat jeder selbst zu entscheiden. Ist wie mit Weihnachtskerzen und dem Weihnachtsbaum.

Auch der Umweltgedanke wird oft fehlgeleitet. 

Der böse Feinstaub der weniger für die Umwelt sondern mehr für Allergiker schädlich ist, verschwindet je nach Wind schnell wieder bzw. nach Stunden ist der Feinstaub größtenteils weg. Dazu sei gesagt, dass viele Dinge Feinstaub verursachen was im Endeffekt der Unwichtigkeit angehört, z.b Zigaretten und vieles mehr... 

Ich will damit sagen, dass es so viele Dinge gibt, die viel Feinstaub verursachen und ein Feuerwerksverbot das Problem ,,Feinstaubbelastung'' bei weitem nicht beheben würde. Da es einfach viele andere Ursachen dafür gibt. 

Außerdem sei gesagt, daß Feuerwerk viele Menschen total begeistert, voralem Kinderaugen zum strahlen bringt. Es ist einmal im Jahr, und genau auf diesen Tag freuen sich viele Menschen, da sie die wunderbare Kunst des Feuerwerkes selber erleben dürfen und können. Genau diese Freude und Vorfreude macht etwas von einem schönen Leben aus, genau dass, was wir doch alle wollen.  Für die einen ist es das Traditionsreiche Feuerwerk und für andere wiederum etwas anderes. 

Als Umweltgedanke lebt man bestmöglich bewusst und Umweltzuvorkommend in sowie außerhalb zu Silvester, was signifikant der Umweltproblematik entgegenkommen würde. 

Zur Gefährlichkeit des Feuerwerkes braucht man nicht viel sagen, da jeder selbst dafür verantwortlich ist. Bei korrekter Handhabung ist es keineswegs gefährlich. 

Für Haustiere gilt an diesem Tag das Zuhause sein bzw. im gesicherten Haus/Wohnung. Wie bei Gewitter auch, wird es ihnen nicht schwer fallen im Haus zu dieser Zeit zu bleiben. 

 

Um jetzt nicht alles viel zu viel gestalten sei gesagt, dass das Silvester Feuerwerk im Sinne eines gesunden Menschenverstandes erhalten bleiben muss und aktiv gegen das Feuerwerksverbots herangehen sollte, da es total sinnfrei ist. 

Lasst uns bestmöglich für die Umwelt, für den Spaß und die Bewusstheit des Menschsein handeln und unser Leben weniger mit Verboten zur Folge von Unzufriedenheit wirken lassen. 

 

In dem Sinne PRO Feuerwerk PRO Zufriedenheit. 

 

Alles Gute 

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!