Erhalt der Grundschule Andernach-Namedy

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Wir kämpfen für den Erhalt der Namedyer Grundschule. Mit Ihrer Stimme unterstützen Sie den Erhalt unserer Schule.

In Rheinland-Pfalz kommen derzeit 41 kleine Grundschulen auf den Prüfstand, darunter auch die Grundschule in Namedy, die derzeit über zwei Klassen mit 26 Schülern verfügt. Diese Zahl wird sich nach den Hochrechnungen zwar auf 40 Schüler im Schuljahr 2020/2021 erhöhen aber damit bleibt die Grundschule weiterhin unter der im Schulgesetz festgelegten Mindestschülerzahl von 48 Schülern. Sollte es aus Gründen der Zweck- und Wirtschaftlichkeit zur Schließung kommen, verliert der liebenswerte Ort für Familien weiter an Attraktivität.

Die Grundschule in Namedy muss erhalten bleiben um weiterhin eine individuelle ortsansässige Grundschulbildung auf höchstem Niveau bieten zu können.Zu diesem Niveau trägt seit über zehn Jahren auch der Förderverein bei, der die Schule finanziell unterstützt um trotz kleinem Schulbudget den Lehrern und Schülern optimale Bedingungen zu ermöglichen. Dazu zählt die elternfinanzierte Anschaffung von Schulmöbeln, digitales Whiteboard, Computern, etc. Dadurch ist unsere kleine Schule auf der höhe der Zeit und steht keineswegs hinter anderen Schulen zurück wie in der Pressemitteilung der Landesregierung unterschwellig angedeutet.

Bitte unterstützen Sie unsere Bewegung die es zum Ziel hat die Grundschule Andernach-Namedy für die Schüler, die Eltern und allen Bürgern des Stadtteils Namedy zu erhalten. So bleibt Namedy auch weiterhin zukunftsfähig!

An unseren Kindern sollte nicht gespart werden. Sie sind unsere Zukunft!



Heute: Kurze Beine, kurze Wege - Namedy kämpft um seine Grundschule verlässt sich auf Sie

Kurze Beine, kurze Wege - Namedy kämpft um seine Grundschule benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Petition zum Erhalt der Grundschule Andernach-Namedy”. Jetzt machen Sie Kurze Beine, kurze Wege - Namedy kämpft um seine Grundschule und 201 Unterstützer/innen mit.