Petition gegen Einsparungen im Justizbereich

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


Massive Sparmaßnahmen in der Justiz sollen unter anderem zu weniger Neubesetzungen von Richter- und Staatsanwaltsstellen führen. Ein Schritt, der absolut unverständlich ist und sich auf die berufliche Zukunft vieler Jusstudierender auswirkt.
Wenn beim Budget gekürzt wird, darf das auf keinen Fall zu Lasten junger Menschen fallen, die sich für einen Rechtsberuf entschieden haben.

Wir, die Studierendenvertretungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultäten an den österreichischen Universitäten, sprechen uns klar gegen diese Einsparungen aus. Mit dieser Petition wollen wir gemeinsam ein starkes Zeichen setzen.

Wenn auch du der Meinung bist, dass Budgetkürzungen nicht zu Lasten von uns Studierenden gemacht werden dürfen, unterstütze unsere Petition.





Heute: Fakultätsvertretung Jus verlässt sich auf Sie

Fakultätsvertretung Jus benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Petition gegen Einsparungen im Justizbereich”. Jetzt machen Sie Fakultätsvertretung Jus und 4.116 Unterstützer/innen mit.