Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Stephan Suhr
Oct 27, 2020
..., weil Fußgänger:innen wie Radfahrer:innen in Hamburg zu wenig Platz für ein sicheres Vorankommen im Straßenverkehr eingeräumt wird und es daher zu gefährlichen, teils lebensbedrohlichen Situationen kommt. Darüberhinaus kommt es zu „Kannibalisierung“, wo sich Fußgänger:innen u. Radfahrer:innen enge u./o. schlecht ausgebaute Infrastruktur teilen müssen.

Thanks for adding your voice.

Latteyer Matthias
Oct 26, 2020
Radfahren - höhere Sicherheit auf eigener Spur!

Thanks for adding your voice.

Susanne Steiniger
Oct 26, 2020
Pop-up-Radwege sind überfällig und würden deutlich mehr Menschen auf's Rad locken, denen es in der momentanen Situation schlichtweg zu gefährlich erscheint, den verfügbaren Raum mit rücksichtslosen Aurofahrern und leider auch Fahrrad-Rowdies zu teilen. In Anbetracht der Klimakrise gibt es dazu keine Alternative!

Thanks for adding your voice.

Ninja Foik
Oct 25, 2020
Für mehr Platz und mehr Sicherheit. Straßen sind keine Parkplätze. Möchte auf dem Weg zur Arbeit mit dem Rad nicht mehr um mein Leben bangen oder große Umwege fahren müssen.

Thanks for adding your voice.

Frederic Cousin
Oct 25, 2020
Der Jungfernstieg und Ballindamm Zeigen, dass Platz für Radfahrer sinnvoll ist und funktioniert. Wir brauchen Maßnahmen gehen innerstädtischen automobilbasierten Individualverkehr.

Thanks for adding your voice.

Juergen Aschmetat
Oct 22, 2020
Jedes kg co2 zahlt

Thanks for adding your voice.

Jürgen Krenz
Oct 22, 2020
Ich fahre Rad und Auto. Räder brauchen mehr Platz.

Thanks for adding your voice.

Anke Müller
Oct 19, 2020
Stresemannstraße Höhe Sternbrücke - weil es dort, außer auf der Seite vorm Fundbureau - keine Fahrradwege gibt! Uns wurde vorm Brückenstern sogar mal von einem Gast ein Bein gestellt, sodass wir fast gestürzt wären mit dem Hinweis, dass wir doch sogar Fahrradhelme aufhätten und deshalb ja wohl auf der Straße fahren könnten...

Thanks for adding your voice.

Rainer Krösing
Oct 18, 2020
Pop up in der Hallerstrasse zwischen Mittelweg und grindelallee. Die jetzige Situation ist mit wenigen radwegabschnitten, parkenden Autos auf der 2. Spur eine Katastrophe.

Thanks for adding your voice.

Rasmus Eichstädt
Oct 16, 2020
Hamburg eine verbesserte Fahrrad Infrastruktur dringend benötigt!