Wir wollen die alte 7up zurück!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Hallo,

vielen von euch ist sicherlich aufgefallen, dass "PepsiCo" seine Rezeptur für das Produkt ''7up" geändert hat. "PepsiCo" wirbt dabei mit dem Spruch "Jetzt mit weniger Zucker für einen großartig erfrischenden Geschmack" auf den Etiketten der neuen "7up". Der Zuckergehalt wurde tatsächlich von ~9g/100ml auf 7g/100ml reduziert, was ja garnicht schlimm wäre, wäre da nicht der enorme Verlust des Geschmacks. Die "7up"  hat vorher einzigartig geschmeckt und ähnelt nun eher einem "light" Produkt. Es ist mir auch rätselhaft, weshalb die "non-light" Variante dem "light" Produkt immer ähnlicher wird. Wer auf Zucker verzichten möchte, kann gerne zur "light" Variante greifen. Die geringe Reduzierung des Zuckers der "non-light" Variante wird kaum einen Einfluss auf den Zuckerkonsum der Konsumenten nehmen. Ich habe erst gedacht, dass nur wenige der Meinung sind, dass die "7up" gravierend anders schmeckt, bis mir einige Leute aus meinem Bekanntenkreis bestätigten, dass die neue Rezeptur einen starken Einfluss auf den beliebten Geschmack genommen hat. Wenn ihr auch der Meinung seid, dass die "7up" nicht mehr so schmeckt, wie sie schmecken sollte, unterschreibt diese Petition, um "PepsiCo" zu zeigen, dass die neue Rezeptur einfach nicht schmeckt!



Heute: Alexander verlässt sich auf Sie

Alexander Buhle benötigt Ihre Hilfe zur Petition „PepsiCo: Wir wollen die alte 7up zurück!”. Jetzt machen Sie Alexander und 11 Unterstützer/innen mit.