Galeria Karstadt / Karstadt Sports in Düsseldorf darf nicht schließen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.

A. Scholten
A. Scholten hat diese Petition unterschrieben.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Geisel,

hiermit wenden wir uns an Sie, weil wir eine Schließung der Karstadt-Filiale an der Schadowstraße nicht einfach so hinnehmen wollen.

Als Schließungsgrund gibt die Geschäftsführung die Corona Krise für die äußerst schwierige Lage des Konzerns an. Sicherlich hat der Lockdown für hohe finanzielle Einbußen gesorgt, dies liegt jedoch nicht in der Verantwortung der Mitarbeiter*innen des Hauses. Vielmehr sollte gerade jetzt in dieser schwierigen Phase des Unternehmens den Mitarbeiter*innen des Hauses, für welche das Unternehmen schon eine Art zweites Zuhause geworden ist, eine gewisse Loyalität entgegen gebracht werden, um die aktuelle schwierige Situation gemeinsam zu bewältigen.

Der vor kurzem erfolgte umfangreiche Umbau im Bereich der Schadowstraße in Verbindung mit einem dann leerstehenden Karstadt-Gebäude, wäre nun wirklich kein gutes Aushängeschild für Düsseldorf. Es wäre unseres Erachtens sinnvoll, mindestens so lange mit dem Schicksal von Karstadt abzuwarten, bis die „Baustellen“ beendet sind und der „normale“ Betrieb der Einkaufsstraße wieder aufgenommen wird.

Eine Schließung des Karstadt Gebäudes wäre auch ein harter Schlag für die (laut WZ) „wichtigste Einkaufsmeile der Stadt“. Ferner haben uns viele Kunden erzählt, dass sie dann nicht mehr wüssten, wo sie einkaufen gehen sollen, da ihre Familien schon seit Generationen bei uns einkaufen, und für sie Karstadt und sein Gebäude mittlerweile eine Art Wahrzeichen für Düsseldorf geworden ist. Das Haus Karstadt in Düsseldorf besteht seit 1952 und hat die Schadowstraße als Einkaufsmeile sehr stark mitgeprägt.

Des Weiteren sind wir davon überzeugt, dass wir eine Filiale mit Zukunft sind. In den letzten Jahren wurde sehr viel umgebaut, saniert und modernisiert, so dass wir mit einem durchdachten Warenkonzept durchaus in der Lage sind, künftig den für unsere „schwarzen Zahlen“ benötigten Umsatz problemlos zu generieren.

Eine Schließung des Hauses an der Schadowstraße würde den Verlust unser aller Arbeitsplätze bedeuten, bitte helfen Sie uns dabei, dieses Schicksal von uns abzuwenden.

Mit den allerbesten Grüßen

Für das Team von Galeria Karstadt / Karstadt Sports in Düsseldorf

Andreas Scholten                                                     Christina Vogel