Das Kreuzerfeld braucht endlich gute Busverbindungen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Kreuzerfeld und Kreuzerfeld Süd gemeinsam sind ein großes, buntes Wohngebiet Rottenburgs mit vielen Schülern, Senioren und Berufstätigen, die auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind.
Mit den neuen Busplänen seit Januar 2018 wurden nun aber die Verbindungen mit dem Stadtbus enorm reduziert und das, obwohl die Busse gerade zu den Schulzeiten ohnehin schon überfüllt waren.
Obwohl groß getönt wurde, dass der Stadtverkehr ausgebaut wird und mehr Kapazitäten eingerichtet werden, fährt jetzt nur noch eine Linie, einmal pro Stunde durch die Wohngebiete, statt zuvor zwei Linien und somit halbstündig.  
Das soll eine Verbesserung sein?
Nachdem der Fahrplan nach den Fasnets-Ferien dann auch noch "verschlimmbessert" wurde, müssen die Kinder (direkt aus Rottenburg) jetzt schon eine Stunde vor Schulbeginn zum Bus und kommen nach Schulschluss erst weit nach allen Kindern von außerhalb heim.


Das können wir Bürger aus dem Kreuzerfeld nicht akzeptieren!!
Wir fordern eine ordentliche Anbindung in die Stadt und in die Schulen!
Mehrmals die Stunde und von allen Haltestellen im Kreuzerfeld und Kreuzerfeld Süd aus!



Heute: Bianca verlässt sich auf Sie

Bianca Gittel benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Oberbürgermeister Stephan Neher: Das Kreuzerfeld braucht endlich gute Busverbindungen!”. Jetzt machen Sie Bianca und 94 Unterstützer/innen mit.