Zur Zukunft der Städtischen Bühnen in Frankfurt am Main

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.

Prof. Philipp Oswalt
Prof. Philipp Oswalt hat diese Petition unterschrieben.

Der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung von Frankfurt am Main, die Theaterdoppelanlage der Städtischen Bühnen am Willy-Brandt-Platz von 1963 durch einen Neubau zu ersetzen, zeugt von Geschichtsvergessenheit. Sie entspricht einer Baupolitik, die identitätsstiftende Bauten der Stadtgeschichte auslöscht und neue Surrogate schafft, welche vornehmlich der Vermarktungslogik eines globalisierten Standortwettbewerbs folgen. Dieses identitätspolitische Re-Engineering der Stadt Frankfurt ist Zeichen eines problematischen Geschichtsverständnisses, das die geschichtsprägende Bedeutung der Nachkriegsmoderne ausblendet.

Der Frankfurter Theaterbau von ABB Architekten ist ein herausragendes Beispiel dieses Bautyps aus der Ära der Nachkriegsmoderne, die derzeit besonders in Deutschland als Teil unseres baukulturellen Erbes entdeckt und auch denkmalfachlich gewürdigt wird. Der Theaterbau hat in Frankfurt Stadtgeschichte geschrieben und Identität gestiftet. Er war über Jahrzehnte einer der prägenden Orte des kulturellen Lebens der Stadt, in dem auch immer wieder gesellschaftlich relevante Diskurse ausgetragen wurden. Es ist ein Ort bürgerlicher Öffentlichkeit, in dem die Stadtgesellschaft über ihre Gegenwart und Zukunft nachgedacht und gestritten hat. Das Haus mit seinem großen urbanen Glasfoyer, das sich der Stadt zuwendet und es als eine Bühne des öffentlichen Lebens inszeniert, ist ein Symbol für ein neues, auf demokratische Teilhabe ausgerichtetes gesellschaftliches Selbstverständnis Westdeutschlands nach 1945. Die in den Bau integrierte Gemälde von Marc Chagall und die Goldwolken des jüdisch-ungarischen Künstlers Zoltán Kemény sind zugleich einzigartige Beispiele eine architekturbezogenen Kunst ihrer Epoche.

Sieben Jahre hat sich die Stadt Frankfurt am Main mit der Frage befasst, wie die städtischen Bühnen baulich saniert oder erneuert werden können und hierfür mehrere Millionen Euro für die Untersuchungen ausgegeben. Die Betrachtung erschöpfte sich aber weitgehend in bautechnischen Analysen. Eine konzeptuelle Debatte, welche Art von Theater für die Zukunft in Frankfurt angestrebt ist, gab es so gut wie nicht. Allen Planungen lagen soweit bekannt die maximalen Forderungen der Intendanz zu Grunde, welche die funktionale und technische Optimierung ihrer Spielstätten anstrebt, ohne abwägende Rücksicht auf die Bedingungen des vorhandenen Bauwerks und des jetzigen Standorts. Auch fehlten perspektivische Überlegungen, wie das Stadttheater sich in den nächsten Jahrzehnten entwickeln sollte.

Eine Würdigung des baulichen Erbes und seiner Rolle für die Herausbildung einer demokratischen, sich kontinuierlich wandelnden Stadtgesellschaft gab es nicht. Es unterblieb somit auch eine bauhistorische und denkmalpflegerische Dokumentation und Analyse des Bestandes von einem der wichtigsten Nachkriegsbauten der Stadt. Mehr als 300 Nachkriegsbauten (seit 1945) sind in der Denkmalliste Frankfurt am Main unter Schutz gestellt, aber die Städtischen Bühnen gehören bislang nicht dazu, obwohl die Denkmalwürdigkeit des eindrücklichen Wolkenfoyers fachlich unstrittig ist. Auch Belange der Ökologie und Nachhaltigkeit wurden soweit bekannt bei der Abwägung zwischen Altbau und Neubau nicht berücksichtigt.

Die fachlichen Grundlagen für den Stadtverordnetenbeschluss – der Abschlussbericht des Planungsteams und der Abschlussbericht des Validierungsteams von Januar 2020 – sind unter Verschluss und werden der Öffentlichkeit vorenthalten. Die Stadtverordneten hatten – falls ihnen die Gutachten überhaupt vorgelegt wurden – bestenfalls nur wenige Tage Zeit, sich mit diesen zu befassen, bevor sie ihre Entscheidung trafen.

Eine unzureichende konzeptuelle Debatte, das Fehlen einer kritischen Reflexion der Planungsprämissen, die Missachtung denkmalpflegerischer Belange und die Geheimhaltung der fachlichen Grundlagen der Entscheidung sind Ausdruck eines mangelhaften Verfahrens, dessen Ergebnis weder plausibel noch überzeugend ist.

Notwendig ist eine transparente, öffentliche Debatte, wie das zukünftige Stadttheater als ein zentraler Ort bürgerlicher Selbstverständigung der Stadtgesellschaft gestaltet werden kann.

Wir fordern:

Zum Planungsprozess

·       Eine Debatte der Stadtgesellschaft, um zu klären, was sie von den Städtischen Bühnen erwartet, bevor planerische Festlegungen getroffen werden; hierauf aufbauend die Entwicklung einer Nutzungskonzeption.

·       Überprüfung der funktionalen Anforderungen der Intendanz. Zum Erhalt des Standortes bei vertretbaren Kosten sind die Auslagerung von Werkstätten und Probebühnen ebenso wie Interimslösungen mit reduzierter Bühnentechnik und Ausstattung als Optionen zu prüfen. Die Erwägung, den Bau von Interimslösungen mit der Entwicklung von Kulturcampus und Kinder- und Jugendtheater zu verknüpfen, könnte durch Bündelung bisher getrennt verfolgter Vorhaben Kosten sparen.

·       Offenlegung des Abschlussberichts des Planungsteams und des Abschlussberichts des Validierungsteams von Januar 2020.

 

Zum baulichen Erbe

·       Eine Debatte zum Stellenwert der Nachkriegsarchitektur für das Selbstverständnis der Stadt Frankfurt.

·       Eine bauhistorisch-denkmalpflegerische Dokumentation und Analyse der bestehenden Doppelanlage von ABB Architekten (Otto Apel, Hannsgeorg Beckert, Gilbert Becker) von 1963.

·       Denkmalpflegerische Unterschutzstellung des Wolkenfoyers und der anderen schützenswerten Gebäudeteile.

·       Erhalt und Restaurierung des Wolkenfoyers.

·       Berücksichtigung von Fragen der grauen Energie und Nachhaltigkeit bei der Abwägung der Planungsalternativen.

 

Zum Standort

·       Erhalt des Standorts von Schauspiel und Oper.

·       Keine Privatisierung des Grundstücks.

 

Erstunterzeichner

Ulrich Acker, Rechtsanwalt, Frankfurt am Main

Univ.-Prof. Claus Anderhalten, Architekt BDA, Universität Kassel, Kassel

Prof. Dr. Ursula Apitzsch, Gesellschaftswissenschaften, J.W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Alfons Maria Arns, Kulturhistoriker , Frankfurt am Main

Bjoern Auftrag, Theaterregisseur,  Gießen

Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Nachhaltigkeitsrates der Bundesregierung, Berlin

Prof. em. Inken Baller, Architektin BDA, Berlin

Dr. Helen Barr, Kunsthistorikerin, DWB, J.W. von Goethe Universität Frankfurt am Main

Daniel Bartetzko, Journalist, Frankfurt am Main

Prof. Reinhard Bartolles, Architekt, Hagen i. B.

Prof. em Hilde Barz-Malfatti, Architektin, Bauhaus-Universität Weimar

Reinhold Batberger, Schriftsteller, Frankfurt am Main

Corinna Bauer, Architektin, BDA, Darmstadt

Andrea Bayer-Fieberg, Ärztin/Psychoanalytikerin, Mainz

Barbara Becker-Rojczyk, Juristin, Frankfurt am Main

Prof. Hans-Ulrich Becker, Leiter des Studiengangs Regie, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main

Jochen Becker, Kritiker/Kurator, metroZones Berlin, Berlin

Prof. Dr. Lutz Beckmann, Architekt BDA, Jade Hochschule, Oldenburg

Armin Behles, Behles & Jochimsen, Berlin

Die Betonisten, Initiative zur Vermittlung der Architektur der Nachkriegsmoderne in Mainz; Eva Authried, Jonas Grahl, Dr. Leonie Köhren, Jennifer Konrad, Maximilian Kürten, Leonie Matt, Nastja Müller, Katharina Seubert-Lange, Julia Schmidt, Karola Sperber, Kunsthistoriker*innen, Mainz

Dietrich Bezzenberger, Rechtsanwalt, Frankfurt am Main

Halina Berger, Psychoanalytikerin, Frankfurt am Main

Dr. Karin Berkemann, Kunsthistorikerin und Theologin, Frankfurt am Main

Moritz Bernoully, Architekturfotograf, Frankfurt am Main

Claire Bezzenberger, Kronberg/ Taunus

Dr. André Bideau, Architekturhistoriker, Zentrum Architektur Zürich / Accademia di architettura Mendrisio

Thilo Blaser, Finanzwirt / Steuerberater, Bad Homburg

Prof.em. Dr. Matthias Bleyl, Kunsthistoriker, vormals Weißensee-Kunsthochschule, Berlin

Klaus Block, Architekt, Berlin

Claudia Bock, Lehrerin, Frankfurt am Main

Elke Boeckheler, Frankfurt am Main

Peter Boeckheler, Grafiker, Frankfurt am Main

Hans Böffgen, Filmemacher und Maler, Frankfurt am Main

Clemens Böhlen, Pädagoge/ Fördeschullehrer, Frankfurt am Main

Max Böttcher, Schauspielstudent, HfMdK Frankfurt, Frankfurt am Main

Katharina Böttger, Stadtforscherin & Kuratorin, Frankfurt am Main

Friedrich Karl Borck, Architekt BDA, Berlin

Dr. Martin Bouchon, Rechtsanwalt, Darmstadt

Prof. Dr. Benedikt Boucsein, Professur für Urban Design, Technische Universität München, München

Vera Bourgeois, Künstlerin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Sigrid Brandt, Abteilung Kunstgeschichte, Universität Salzburg, Salzburg

Therese Bräuler, Betriebswirtin, Frankfurt am Main

Ulrike von Braunmühl, Rechtsanwältin, Frankfurt am Main

Dr. Martin Bredenbeck, Kunsthistoriker, Vorstandsmitglied Verband Deutscher Kunsthistoriker, Koblenz

Klaus-D. Benner, Ministerialrat a.D., Frankfurt am Main

Alexander Brill, Regisseur, Frankfurt am Main

Veronika Brugger, Kommunikationsberatung + Architekturvermittlung, Berlin

Prof. Dr. Micha Brumlik, ehem. Frankfurter Kulturpolitiker, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Hauke Brunkhorst, Soziologie, Europa Universität Flensburg, Flensburg

Dr. Matthias Brunner, Architekturgeschichte, Forschungslabor Nachkriegsmoderne, University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

Prof. Piero Bruno, Architekt, Berlin

Maria Bubenik, Künstlerin, Offenbach

Birgit Buchner, Journalsitin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Barbara Büscher, Medien / Dramaturgie, Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Julia Buschlinger, Architektin MIND Architects Collective, Bischofsheim

Prof. Hannah Shakti Bühler, Professorin Zeitgenössischer Tanz, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main

Prof. Ingrid Burgstaller, Dekanin Fakultät Architektur, Technische Hochschule Nürnberg, Nürnberg

Hugo Holger Busse, Architekt und Städtebauer, Berlin

Prof. em. Dr. Adrian von Buttlar, Kunst- und Architekturhistoriker, Technische Universität Berlin, Berlin

Sigrid Carl, Künstlerin, Frankfurt am Main

Marcel Daemgen, Musikproduzent, Offenbach

Jen Daube, Architekt BDA, planinghaus architekten BDA, Darmstadt

Simon Denny, Künstler, Berlin

Helga Dierichs, Frankfurt am Main

Arno Dietrich, Architekt, VNAD Kunst+Architektur, Berlin

Albert Dietz, Architekt BDA, Frankfurt am Main

Ulrike Didszuweit, Institut für Legastheniker-Therapie, Frankfurt am Main

Peter Döring, Psychologischer Psychotherapeut/ Psychoanalytiker,  Kassel

Gabriele Drechsel, Schauspielerin, Staatstheater Darmstadt, Darmstadt

Prof. DW Dreysse, Architekt BDA, Frankfurt am Main

Heike Drummer, Historikerin, Frankfurt am Main

Alexandra Düll, Architektin, Kontext Architektur, Frankfurt

Dr. Hermann Düringer, Akademiedirektor i.R., Frankfurt am Main

Olivia Ebert, Dramaturgin, Künstlerische Leitung Theaterfestival Favoriten, Frankfurt am Main und Dortmund

Laura Egger, Achitektin, Lehrbeauftragte, Hochschule Konstanz, Konstanz

Prof. Karen Ehlers, Architektin, Frankfurt University of Applied Sciences

Frankfurt am Main

Ernst Eichler, Architekt BDA/dw, Alzey

Dr.- Ing. Claudia Elbert, Architekturhistorikerin, Strasbourg

Dr. Konrad Elsässer, Vorsitzender, Martin-Elsaesser-Stiftung, Frankfurt am Main

Wilfried Elste, Schauspieler/ Lehrbeauftragter, Frankfurt am Main

Ria Endres, Schriftstellerin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Siegfried RCT Enders, Denkmaplfgeer, Präsident des ICOMOS International Scientific Committee for Shared Built Heritage, Darmstadt 

Jürgen Engel, KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt am Main

Dr. Meinrad v. Engelberg, Kunsthistoriker, TU Darmstadt,

Dietrich Engler, Medienberatung, Frankfurt am Main

Jun.-Prof. Dr. Cornelia Escher, Kunstakademie Düsseldorf, Düsseldorf

Dr. Carola Eunicke-Morell, Psychotherapeutin/Dozentin, Frankfurt am Main

Elisabeth Espenhahn, Lehrerin i.R., Frankfurt am Main

Cornelia Falkenhan, Bildende Künstlerin, freischaffende Bühnen und Kostümbildnerin, Frankfurt am Main

Dr. Antje Fehrmann, Kunst- und Architekturhistorikerin, Hamburg / Berlin

Claudia von Fersen, Frankfurt am Main

Dr.h.c. Kristin Feireiss, Gründungsdirektorin Architekturforum Aedes, Berlin

Prof. Katharina Feldhusen, Architektin, ff-Architekten Berlin, Hochschule Bochum, Berlin, Bochum

Dr. Edgar Fieberg, Psychoanalytiker, Mainz

Monika Finger, Architekt u. Innenarchitekt, Frankfurt am Main

Prof. Orm Finnendahl, Ausbildungsdirektor Komposition, HfMDK, Frankfurt am Main

Prof. Donatella Fioretti, Architektin, Berlin

Jens R. Fischer, Architekt + Stadtplaner BDA, Leipzig

Prof. Dr. Ole W. Fischer, History Theory of Architecture, University of Utah School of Architecture, Salt Lake City/ USA

Prof.em. Jochen Fischer, Künstler, Goethe Universität Frankfurt, Frankfurt am Main

Prof. Uwe Fischer, Designer, Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Stuttgart

Prof. Dr. Anke Fissabre, Geschichte und Theorie der Architektur, FH Aachen, Aachen

Ralf Fleckenstein, Architekt, ff-Architekten, Berlin

Prof. Gerd Fleischmann, Typograf und Ausstellungsgestalter, Ulrichshusen

Thomas Flierl, Architekturhistoriker, Berlin

Stefan Forster, Architekt, Frankfurt am Main

Dr. Brigitte Franzen, Peter und Irene Ludwig Stiftung, Aachen

Dr. Klaus Freckmann, Museumsleiter a. D., Berlin

Prof. Antje Freiesleben, Modersohn & Freiesleben, Berlin

Prof. Christian Freigang, Kunsthistoriker, Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin, Berlin

Boris Friedewald, Kunsthistoriker / Autor, Berlin

Ilse Friedrich, Denkmalpflegerin, Monitoring-Gruppe von ICOMOS Deutschland, Konstanz

Elisabeth Gabriel, Regisseurin, Dramaturgin, Frankfurt am Main

Dr. des. Leon Gabriel, Theaterwissenschaft, Ruhr-Universität Boch, Frankfurt / Bochum

Dr.-Ing. Christian Gänshirt, Architekt, Berlin

Prof. Andreas Garkisch, Architekt BDA München / Bauhaus Universität Weimar

Gabriele Giefer, Kauffrau, Frankfurt am Main

Friederike Giley, Schriftstellerin, Frankfurt am Main

Prof. i.V. Olaf Gisbertz, BDA, FB Architektur, Baugeschichte und Denkmalpflege, FH Dortmund, Dortmund

Barbara Glasner, Herausgeber form Design Classics, Verlag form GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Prof. Matthias Görlich, Professor für Informationsdesign, Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle, Halle

Dr. Albrecht Göschel, Dipl.-Ing., Stadtsoziologe und Stadtplaner, Berlin

Beate Gottschall, Vorsitzende Stiftung Citoyen, Frankfurt am Main

Prof. em. Dr. Dr. hc. Rainer Graefe, Architekturhistoriker, Forschungsinstitut Archiv für Baukunst Universität Innsbruck, Innsbruck

Prof. Uta Graff, Architektin und Professorin für Entwerfen und Gestalten, Technische Universität München, München

Nikolaus Gramm, Philosoph und Übersetzer, Deutscher Werkbund Hessen, Frankfurt am Main

Prof. Tamara Grcic, bildende Künstlerin, Kunsthochschule Mainz, Mainz

Dr. Bengt-Thomas Gröbel, Chemiker, Waldems

Cornelia Groß, Psychologin, Frankfurt am Main

Peter Grundmann, Architekt, Berlin

Prof. José Gutierrez Marquez, Berlin

Prof. Wolf Gutjahr, Bühnenbildner, Szenograph, Hochschule Mainz, Mainz

Katharina Hacker, Schriftstellerin, Berlin

Iva Haendly-Dassen, Architektin, Vorsitzende der Freunde des Ludwig Forums Aachen

Dieter Haferkamp, Mitglied des Direktoriums der Deutschen Bundesbank i.R., Frankfurt am Main

Prof. Dr. Ulf Hahne, Ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung, Universität Kassel, Kassel

Prof. Ulrich Hamann, Architekt BDA, Hochschule Kaiserslautern, Kaiserslautern

Prof. Dr. Valentin Hammerschmidt, Bonn

Prof. Dr. Maren Harnack, Städtebau und Entwerfen, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

Giselher Hartung, Architekt, Kunstbeirat Land Hessen, Beirat Frankfurter Kunstverein, Frankfurt am Main

Dr.-Ing. Thomas E. Hauck, Landschaftsarchitekt, Universität Kassel

Prof. Dr. Susanne Hauser, Professorin für Kunst- und Kulturgeschichte, Universität der Künste Berlin, Berlin

Tatjana Heidrich, Rechtsanwältin, Frankfurt am Main

Prof. Dieter Heitkamp, Choreograph, Tanzpädagoge, HfMDK, Frankfurter am Main

Dr. Linda Helfrich, Beraterin, Journalistin, Frankfurt am Main

Cornelia Hellstern, Freie Redakteurin, München

Ursula Hemmer, Lehrerin, Frankfurt am Main

Melina Hepp, freischaffende Schauspielerin, Frankfurt am Main

Eleonora Herder, freie Regisseurin und Künstlerische Leitung von Implantieren, Frankfurt am Main

Hannelore Hertel, Rentnerin, Psychologische Psychotherapeutin, Frankfurt am Main

Anna Hertz-Jung, Schauspielerin / Theaterpädagogin, HTWG Konstanz, Konstanz

Prof. Martin Hess, Designer, Düsseldorf

Dr. Regine Heß, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin, Technische Universität München

Dr. Frank Heuberger, Soziologe, Frankfurt am Main

Antonia Hirsch, Bildende Künstlerin, Berlin

Prof. em. Joachim Hirsch, Politologe, Frankfurt am Main

Christa Höfler, Oberstudienrätin, Mainz

Robin Hoffmann, Komponist, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt Main,

Boris Hohmeyer, Journalist, Hamburg

Prof. Dr. Janna Hohn, Städtebau und Entwerfen, Frankfurt University of Applied Sciences

Dr. Sibylle Hoiman, Kunsthistorikerin, BGBM, FU Berlin, Berlin

Ute Holk, Inhaberin / CEO Jim Knopf e.K., Frankfurt am Main

Christian Holl, frei04 publizistik, Stuttgart

Ursula Hornung, Sozialwissenschaftlerin, Hochschule Fulda, Fulda

Kristian Hüsen, Architekt, Kontext Architektur, Frankfurt

Prof. Dr. Rembert Hüser, Medienwissenschaft, Goethe Universität Frankfurt, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Joern Janssen, London

Prof. Jasper Jochimsen, Behles & Jochimsen Architekten, Berlin

Bruno Johannbroer, Architekt, Wiesbaden

Prof. Anett-Maud Joppien, Architektin BDA Frankfurt am Main / TU Darmstadt

Benjamin Jourdan, Architekt, Frankfurt am Main

Prof. em. Jochem Jourdan, Architekt und Stadtplaner, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Wolfgang Jung, Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

Jutta Kalepky, Architektin, SRL, Berlin

Prof. em. Dr.med. Martin Kaltenbach, Internist und Kardiologe, Buchschlag

Dr.med. Dorothee Kaltenbach, Vorstand des Geschichtsvereins Buchschlag

Christa Kamleithner, Architekturtheoretikerin und Kulturwissenschaftlerin, Bauhaus-Universität Weimar, Weimar

Prof. Jan Kampshoff, Architekt und Hochschullehrer, modulorbeat / TU Berlin, Münster / Berlin

Prof. Dr. Kai Kappel, Professur für die Geschichte der Architektur und des Städtebaus, Institut für Kunst- und Bildgeschichte der HU Berlin, Berlin

Dr. Christopher J. Karsten, Neurologe und Psychiater, Frankfurt am Main 

David Kasparek, Journalist und Architekturvermittler, friedwurm: Gestaltung und Kommunikation, Bonn

Theresa Keilhacker, Architektin, AfA - Aktiv für Architektur, Berlin

Andreas Kellner, Landeskonservator und Leiter des Denkmalschutzamtes Hamburg, Hamburg

Rita Kellotat, Soziologin, Frankfurt am Main

Prof. Dr.phil. Matthias Kettner, Psychologe, Fakultät für Kulturreflexion, Universität Witten/Herdecke

Prof. Thomas Kilpper, Music and Design, Bergen University Faculty of Art, Bergen, Norway

Martina Kirfel, Kunsthistorikerin und Studienrätin

Prof. Michael Klar, Gestalter, Berlin

Prof. Dr. Bruno Klein, Lehrstuhl für Christliche Kunst der Spätantike und des Mittelalter, Technische Universität Dresden, Dresden

Prof. Volker Kleinekort, Architekt und Stadtplaner BDA, Wiesbaden University of Applied Sciences

Erich Klinger, Soziologe, 60325 Frankfurt am Main

Rudi (Rudolf) Knauss, Schauspieler, München

Bernd Kniess, Professor of Urban Design, HafenCity Universität, Hamburg

Elke Knöß-Grillitsch, Architektin, Peanutz Architekten, Berlin / Stuttgart

Prof. Folke Köbberling, Künstlerin und Leiterin des Instituts für Architekturbezogene Kunst, TU Brauschweig, Brauschweig

Prof. Dr. Gerd Koch, Soziale Kulturarbeit (Theater), Berlin

Prof. Dr. Gertrud Koch, Freie Universität, Berlin

Hanns-Christoph Koch, Filmemacher, Deutscher Werkbund Hessen, Frankfurt am Main

Dr. Leonie Koch, Archäologin, Köln (geboren in FFM)

Dr. Sascha Köhl, Kunsthistoriker, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Reinhard Kohler, Künstler

Dr. Thomas Köhler, Direktor Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne, Berlin

Dr. Verena Konrad, Kunsthistorikerin, Direktorin vai Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn, Österreich

Ragna Körby, Bauassessorin, TU Kaiserslautern

Benedikt Kraft, stellvertretender Chefredakteur Deutsche BauZeitschrift DBZ, Gütersloh

Erika Krause, bildende Künstlerin, Berlin

Susanne Kridlo, Dipl.-Biologin, DWB, Wiesbaden

Dr. Svenja Kriebel M.A., Kuratorin, Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern

Anne Krönker, Bildende Künstlerin und Künstlerische Mitarbeiterin, Universität Kassel 

Prof. Dr. Claudia Kromrei, Architektin, Professorin für Architekturtheorie und Geschichte in Bremen und St. Gallen, Berlin

Nina Kronjäger, Schauspielerin, freischaffend, Berlin

Thomas M. Krüger, Architekt BDA,

Carsten R. Kulbe, 2. Vorsitzender des BDB Hessen-Frankfurt e.V., Frankfurt am Main

Dr. Hanns Michael Küpper, Architekt und stellv. Heimatpfleger der Stadt München, München

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Kurapkat, Denkmalpflege und Bauforschung, Ostbayerische Technische Hochschule, Regensburg

Sabine La Rocca, Pharmareferentin, Frankfurt am Main

Elisabeth Landes, Übersetzerin, Frankfurt am Main

Prof. Dr.-Ing. Silke Langenberg, Hochschule München, München

Stefanie Laves-Gerbaldo, Psychotherapeutin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Ing. Karin Ruth Lehmann, Gestaltung - Architekturtheorie, Hochschule Bochum, Bochum

Professor Dr.-Ing. Steffen Lehmann, School of Architecture UNLV, Las Vegas (USA)

Peter Leischner, Unternehmensberater, Frankfurt am Main

Michaela Leischner, Yoga-Lehrerin, Frankfurt am Main

Heike Leitschuh, Autorin und Moderatorin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Stephan Lessenich, Soziologe, München

Danny Alexander Lettkemann, Architekt, Lehrauftrag Baukonstruktion Hochschule Darmstadt, Frankfurt am Main

Prof. Nadja Letzel, Architektin BDA, Technische Hochschule Nürnberg

Prof. em. Peter Guntram Lieser, Kunsthochschule an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz/

Büro für Umweltgestaltung Frankfurt am Main

Heike Ließmann, Redakteurin, Frankfurt am Main

Dr. Christine Linkert, Fachärztin für Psychotherapie, Waldems

Elmar Lixenfeld, Typografie und Buchgestaltung, Deutscher Werkbund Hessen, Frankfurt

Johannes Löbbert, Architekt bda, glass kramer loebbert bda, Berlin

Friedrich Loock, Loock Galerie, Berlin

V.-Prof. Barbara Ludescher, Entwerfen im städtebaulichen Kontext, Universität Kassel, Kassel

Fritz Ludwig, Architekten BDA, Frankfurt am Main

Nicole Lücking, Konzepterin Digital, Frankfurt am Main

Dr. Folckert Lüken-Isberner, Stadtplanungshistoriker, DWB, Kassel

Prof. Claudia Lüling, Architektin, Frankfurt University of Applied Sciences

Matthias Lutz-Bachmann, Professor für Philosophie, Vizepräsident der Goethe Universität a.D., Frankfurt am Main

Liese Lyon, freie Schauspielerin, Frankfurt am Main

Lotte Lyon, Bildende Künstlerin, Wien

Dr. Philipp Magiera, Berater, Frankfurt am Main

Björn Martenson, Architekt, Aachen

Prof. Kay Marlow, Architekt, MOSAIK architekten bda, Hannover

Gitta Marnach, Runkfunkjournalistin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Hans-Rudolf Meier, Professur Denkmalpflege & Baugeschichte, Bauhaus-Universität Weimar, Weimar

Holger Meimerstorf, Druckingenieur Hamburg 

Julian Meisen, Architekt, Berlin

Alice Meister, Graphikerin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Anna-Maria Meister, Architektin/ Architekturtheoretikerin, Technische Universität Darmstadt

Petra Ines Meister, Supervisorin, Frankfurt am Main

Eva Menges, Architektin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Annette Menting, Architekturhistorikerin, Leipzig

Dr. Hans-Geert Metzger, Psychoanalytiker, Frankfurt am Main

Martina Metzner, abaut editorial office for design and architecture, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Natascha Meuser, Hochschule Anhalt Dessau, Dessau

Claudia Meyer-Thewihsen, Eurythmistin, Frankfurter Waldorfschule, Bad Vilbel 

Prof. Dr. Markus Miessen, Architekt Berlin, Academy for Arts & Design HDK-Valand, Göteborg, Schweden

Prof. Juan Pablo Molestina, Peter Behrens School of Arts, Hochschule Düsseldorf, Düsseldorf

Philipp Mosetter, Autor und Schauspieler, Frankfurt / Wien

Stephan Mosetter, Architekt, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Matthias Müller, Kunstgeschichte, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Prof. Dr. Michael Müller, Kunst- und Kulturwissenschaft, Universität Bremen, Bremen

Dr-Ing.Wolfgang Mühlschwein, Beratender Ingenieur für Tragwerksplanung im Baubestand, Dreieich

Ursula Müller, Leitung Architektursammlung und Kuratorin, Berlinische Galerie, Berlin

Alexander Müller-Elmau, Regisseur/Bühnenbildner, München

Prof. Dr. Nikolaus Müller-Schöll, Theaterwissenschaft, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Matthias Nagler, Architekt, Frankfurt

Gina Nährlich, Schmuckdesignerin, Frankfurt am Main

Prof.em. Gernot Nalbach, Architekt, Berlin

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Anke Naujokat, Lehrstuhlinhaberin Architekturgeschichte, RWTH Aachen Universit, Aachen

Walther Neu, IT-Berater, Frankfurt am Main

Margot Neubauer, Rentnerin, Frankfurt am Main

Klaus D. Neumann, Education Consultant, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Fritz Neumeyer, em. Professor für Architekturtheorie, Technische Universität Berlin, Berlin

Anh-Linh Ngo, Mitherausgeber ARCH+, Berlin

Olaf Nicolai, Künstler, Berlin

Veronika Nitzsche-Dietrich, Künstlerin und Architektin, VNAD Kunst+Architektur, Berlin

Prof. Dr. Matthias Noell, Architekturgeschichte + Architekturtheorie, Universität der Künste Berlin, Berlin

Dr. Johannes Novy, Stadtplanung und Urbanistik, University of Westminster, London

Petra Ober, Malerin, Frankfurt am Main

Prof. Anja Ohliger, Architektin, Entwerfen und interdisziplinäre Gebäudelehre, Hochschule Coburg - Fakultät Design, Coburg

Dr. Irene Oswalt, Journalistin, Frankfurt am Main

Marie Oswalt, Krankenschwester und Medizinstudentin, Berlin

Prof. Philipp Oswalt, Architekturtheorie und Entwerfen, Universität Kassel, Kassel

Dr. des. Leonie Otto, Theaterwissenschaft, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Jörg Pampe, Architekt, Berlin

Sandra Pappe, Publizistin und Illustratorin, Frankfurt am Main

Max Pasztory, Architekt, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Kathrin Peters, Universität der Künste, Berlin

Dr.-Ing. Mieke Pfarr-Harfst, Architektin, Geschäftsführung Fachbereich Architektur, Technische Universität Darmstadt

Benjamin Pfeifer, Kommunikation, Stefan Foster Architekten, Frankfurt am Main

Rupert von Plottnitz, Rechtsanwalt, Staatsminister a.D., Frankfurt am Main

Jan-Philipp Possmann, Künstlerischer Leiter, zeitraumexit e.V., Mannheim

Tobias Preuß, Architekt, Frankfurt am Main 

Prof. Dr. Walter Privitera, Hochschullehrer, Frankfurt am Main

Alex Probst, Architekt, Frankfurt am Main

Holger Probst, Architekt, ICOMOS Deutschland / Deutscher Werkbund Baden-Württemberg, Königsbach-Stein

Prof. Dr. Andreas Putz, Professur Neuere Baudenkmalpflege, Technische Universität München, München

Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin, Geschäftsführerin im Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & CO. KG, Stuttgart

Dr. Mirjam Rang, Radiologin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Riklef Rambow, Psychologe, Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe

Angelika Ramshorn Privitera, Psychoanalytikerin, Frankfurt am Main

Marion Reibel, Kauffrau/ Nachhilfe Schülerhilfe, Frankfurt am Main

Andrea Reimann, Förderschullehrerin, Frankfurt am Main

Stefan Rethfeld, Architekt, Münster

Prof. Michael Reudenbach, Komposition, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main

Prof. Florian Riegler, UdK Berlin, Berlin

Prof. Tim Rieniets, Stadt- und Raumentwicklung, Leipzig Universität, Hannover

Carolin Riffel, Architeturstudentin, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

Prof. Hans-Peter Ritzer, Architekt & Stadtplaner bda dwb, Berlin / München

Rieta Römer, Designerin, Offenbach

Prof. Dr. em. Elisabeth Rohr, Soziologie / Interkulturelle Erziehung, Philipps-Universität, Marburg

Stefan Rojczyk, Jurist, Frankfurt am Main

Günter Rothenberg, Soziologe, Supervisor und Mediator, Neu-Isenburg

Judith Rosenthal, Übersetzerin, Frankfurt am Main 

Dr. Joachim Klaus Ronneberger, Stadtsoziologie & Kulturwissenschaft, Frankfurt am Main

Ilka Ruby, Ruby Press, Berlin

Prof. Dr. Carsten Ruhl, Architekturgeschicht, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Christiane Salge, Architektur- und Kunstgeschichte, Technische Universitä, Darmstadt

Professor Dr. Ludwig Salgo, Jurist, Goethe Universität, Frankfurt am Main

Amandus Samsøe Sattler, Architekt, Founding Partner/Director, Allmann Sattler Wappner Architekten, München

Dr. Susanne Schaal-Gotthardt, Musikwissenschaftlerin, Hindemith Institut Frankfurt

Roland Schaeffer, Soziologe / Publizist, Hamburg

Bärbel Schärff, Dessau

Ute Schauer, Architektin BDA, Darmstadt

Jens Scheller, Leiter Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach

Prof. Ernst Ulrich Scheffler, Architekt BDA, Frankfurt am Main

Brigitte Scheffler, Architektin BDA, Frankfurt am Main

Anna Scheuermann, Architektin und Architekturvermittlerin, Offenbach am Main

Ruth Schlögl, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Christian Schmid, Soziologe und Stadtforscher, Departement Architektur, ETH Zürich, Zürich

Dr. Martin Schmidl, Akademie der Bildenden Künste, München

Dr. Frank Schmitz, Architekturhistoriker, Universität Hamburg, Hamburg

Beate Schnabel, Gruppenanalytikerin, Frankfurt am Main

Dr. Christian Schneider, Arzt für Laboratoriumsmedizin, Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

Sylvie Schneider, Frankfurt am Main

Dr. Bernd Schoenes, Anästhesist am Klinikum Darmstadt, Frankfurt am Main

Dr. Julia Schoenes, Ärztin, Frankfurt am Main

Prof. Charlotte Schröner, Designerin, Hochschule Mainz, Mainz

Prof. Joachim Schultz-Granberg, Stadtplaner und Architekt BDA, Münster School of Architecture

Prof. em. Wolfgang Schulze, Architekt, Universität Kassel, Kassel

Prof. Heike Schuppelius, Bühnenbild/Szenischer Raum, HfG Offenbach, Offenbach

Prof. Dr. h.c. Wolfgang Schuster, smsh architektur & städtebau, Potsdam

Gregor Schwind (Zoyzoyla), Geograph/Architekturfotograf, Frankfurt am Main

Sara Schwind, Oberstudienrätin, Frankfurt am Main

Dr. Antonello Scopacasa, Architekt, Potenza / Berlin

Dr. Gero Seelig, Kurator, Staatliches Museum Schwerin, Schwerin

Vlatka Seremet, Architektin, Hochschuldozentin, BTU Cottbus, Berlin / Cottbus

Andreas Seuß, Architekt, Frankfurt am Main

Michael Siebenbrodt, Architekt, ehem. Leiter der Bauhaus-Museen in Dessau und Weimar, Weimar

Prof. Dr. Matthias Sieveke, Architekt, Hochschule Trier

Steffi Silbermann, Produktdesignerin, Berlin

Christiane Simon, Rechtsanwältin, Frankfurt

Prof. Dr. Brigitte Sölch, Kunst- und Architekturhistorikerin, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

Prof. Mathias Spahlinger, Komponist, Potsdam

Prof. Dr.h.c. Erik Spiekermann, Berlin

Prof. Dr. René Spitz, Designwissenschaftler, Rheinische Fachhochschule, Köln

Prof. Lore Stefanek, Schauspielerin, Regisseurin, Berlin

Dr. Leon Steif, RA und Notar a.D., Frankfurt am Main

Friederike Stichel, Musikerin, Frankfurt am Main

Wolfgang Jean Stock, Architekturhistoriker, München

Prof. Goetz Stöckmann, Gelnhausen

Michael Stöppler, Member Academic Committee Fellowships at Auschwitz for the Study of Professionell Ethics FASPE, New York

Alexandra Straub, Betriebswirtin, Frankfurt am Main

Dr. Konstanze Streese, Sprach- und Schreibcoach, Frankfurt am Main

Axel Strigl, Architekt, Frankfurt am Main

Petra Strigl, Frankfurt am Main

Philipp Sturm, freier Kurator, Frankfurt am Main

Prof. Manfred Sundermann, Architekt, Münster

Eva Sydow, Architektin, Frankfurt am Main

Barbara Täte, Bad Homburg

Niloufar Tajeri, wissenschaftliche Mitarbeiterin, GTAS, TU Braunschweig, Braunschweig

Sabine Tastel, Fachgebiet Städtebau, Universität Kassel, Kassel

Dr. Sissi Tax, Schriftstellerin, Berlin

Andreas Theurer, Bildhauer, Hochschule Anhalt, Berlin

Friederike Thielmann, Dozentin Regie, HfMDK, Frankfurt am Main

Dr. Joachim Thomas, Umweltexperte, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Kerstin Thomas, Kunsthistorikerin, Universität Stuttgart, Stuttgart

Beatrix Rief Tobien, Rentner, Frankfurt am Main

Stefania Tocci, Fremdsprachensekretärin, Universität Kassel, Kassel

Prof. Cilia Tovar, Architektin, Frankfurt University of Applied Sciences

Prof. Dr.-Ing. Klaus Tragbar, Institut für Architekturtheorie und Baugeschichte, Universität Innsbruck, Innsbruck

Manuel Trökes, Trökes-Archiv, Berlin

Dr. Mirjam Trökes, Trökes-Archiv, Berlin

Prof. Dr. Stephan Trüby, Direktor des Instituts für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen, Universität Stuttgart, Stuttgart

Manuela Uhlig, Sekretariat, Universität Kassel, Kassel

Prof. Yasemin Utku, Stadtguut Bochum / Institut Städtebau, TH Köln, Köln

Dr. Achim Vesper, Institut für Philosophie, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Kai Vöckler, HfG Offenbach, Offenbach am Main

Dr.-Ing. habil. Wolfgang Voigt, Architekturhistoriker, früher stellv. Direktor DAM, Frankfurt am Main

Franz Volhard, Architekt BDA, Darmstadt

Dr. Bernd Vollmar, Landeskonservator a.d., Sprecher denkmalnetzbayern, Hamburg

Prof. Tobias Wallisser, Architekt LAVA und Professor für Innovative Bau- und Raumkonzepte, ABK, Stuttgart

Prof. Dr. h.c. Wilfried Wang, O’Neil Ford Centennial Professor in Architecture, The University of Texas, Austin

V.-Prof. Dr. Gernot Weckherlin, Architekturtheorie, Hochschule Anhalt Dessau, Dessau

Univ.-Prof. Dr. Gregor Wedekind, Kunsthistoriker, Johannes Gutenberg Universität, Mainz

Christiane Wegner, Designerin, Frankfurt am Main

HPC Weidner, Hannover

Andrea Weinrich, Kinderkrankenschwester, Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

Beate Weller, Innenarchitektin, Frankfurt am Main

Prof. Dr.-Ing. Felix Wellnitz, Architekt, Berlin

Frank Wenz, leitender Angestellter, Frankfurt am Main

Dr. Thomas Welter, Bundesgeschäftsführer, Bund Deutscher Architekten BDA e.V., Berlin

Christel Welther, Pädagogin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Gisela Welz, Kulturanthropologie, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Ursula Wenzel, DWB, Fotografin, Journalistin, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Annette Werner, Mathematik, Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Frank Rolf Werner, Architekturgeschichte + Architekturtheorie, Uni Wuppertal, Wuppertal

Dr. phil., Heinz Werner, Planungswissenschaftler, attac-rat, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Peter Wesner, Herausgeber form Designmagazin, Verlag form GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Kristin Westphal, Zentrum für zeitgenössisches Theater und Performance, Universität Koblenz-Landau, Koblenz

Julia Weyrauch, Architektin, Schmucker und Partner, Mannheim

Andrea Wiegelmann, Publizistin und Verlegerin, Triest Verlag, Zürich

Elke Wiepen, Pädagogin/ Inhaberin der Caffe Bar Fellini, Frankfurt am Main

Ulrike Wildermuth,  Musiklehrerin, Freie Waldorfschule, Frankfurt am Main

Prof. em. Dr. Karin Wilhelm, Kunst- und Kulturwissenschaftlerin, Berlin

Martin Wilhelm, Architekt, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Marcus Willaschek, Philosophie, Goethe-Universität Frankfurt

Iris Willems-Bender, Architektin BDA, Trier

Prof. Susanne Windelen, Professorin für Bildhauerei, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Johannes Winter, Autor, Frankfurt am Main

Ursula Witry, Architektin, Witry&Witry S.A., Echternach, Luxembourg

Eckart Wittmann, Rechtsanwalt, öffentliches Baurecht und Denkmalrecht, Köln

Prof. Dr. Kerstin Wittmann-Englert, Architekturgeschichte, Technische Universität Berlin, Berlin

Dorothea Wohlberg , Rentnerin , Frankfurt am Main

Herbert Wolf, Lehrer, Frankfurt am Main 

Prof. Ann Wolff, Bildhauerin, Visby, Schweden

Nana-Rosa Wonner, Psychotherapeutin, Frankfurt am Main

Rudolf Wonner, Mediaplaner, Frankfurt am Main

Peter Würden, Designer, Frankfurt am Main

Prof. Günter Zamp Kelp, DI Architekt, Berlin

Verena Ziegler, freie Architektin, Frankfurt am Main

Christian Zimmermann, Student der Architektur, Frankfurt University of Applied Sciences

Dr. Gabriele Zipf, Kuratorin und Denkmalpflegerin, Berlin