Petition update

E-Mail Aktion gegen das vielfache Töten von Wölfen in Schleswig-Holstein, 02.09.2019!

Jan Olsson
Germany

Sep 2, 2019 — 

Liebe Unterstützer/innen der Petition Mit dem Menschen! - Für den Wolf!

Hallo Wolfsfreunde!

Vorschläge für E-Mailadressen findet Ihr am Ende des Textes!

Die jeweiligen Links im Text und Vorschläge für E-Mail Adressen bitte kopieren und dann in die jeweilige Leiste des Browsers eingeben!

Die nächste Eskalationstufe in Schleswig-Holstein ist erreicht!

Umweltminister Albrecht hat beschlossen, das nach NDR.de Angaben, bis zu 150 weitere Jäger (Revierinhaber/Jagdausübungsberechtigte) jetzt den Wolf GW924m nachstellen und erschiessen dürfen!

Schleswig-Holstein bzw. der „Umweltminister“ Albrecht ist durch diese Maßnahme auf dem besten Weg, die wenigen zur Zeit in Schleswig-Holstein vorhandenen, nachgewiesenen Wölfe unter Umständen auszurotten.

Unsere Petition hat bereits im Frühjahr Umweltminister Albrecht in E-Mail Aktionen daraufhin gewiesen, das sein Handeln illegal ist.

Der Wolf GW 924m ist noch nicht geschossen worden, deshalb sollen jetzt Jagdausübungsberechtigte auf Befehl von Umweltminister Albrecht, den Todesschuss auf diesen Wolf abgeben.

Link zum Artikel auf NDR.de „Mehr Jäger sollen Problemwolf jagen dürfen“:

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Mehr-Jaeger-sollen-Problemwolf-jagen-duerfen,problemwolf114.html

Laut der Karte des Umweltministeriums Schleswig-Holstein sind 10 (genetisch) nachgewiesene Wölfe in Schleswig-Holstein unterwegs. Zusätzlich kommen noch etliche genetisch noch nicht bestimmte Wolfsindividuen.

Link zur interaktiven Karte auf NDR.de, Quelle MELUND und AU:

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Interaktive-Karte-Woelfe-in-Schleswig-Holstein,wolf3736.html

Damit hat das UM Schleswig-Holstein selbst nachgewiesen, das es im Bereich des Wolfes GW 924m weitere Wölfe gibt. Die Ankündigung von Umweltminister Albrecht, falls es weitere Wölfe in diesem Bereich gibt, die Abschussgenehmigung zurückzuziehen, hat er bisher nicht in die Tat umgesetzt.

Jetzt kommt es zwangsläufig zu „Kollateralabschüssen“ von anderen Wölfen, aufgrund der kleinparzellierten Reviergrößen (viele Jagdreviere auf kleiner Fläche) und das die Jäger den Wolf GW 924m nicht an seinem Aussehen erkennen und von anderen Wölfen unterscheiden können!

Deshalb möchte ich Euch bitten, das Ihr Euch in großer Anzahl an unserer E-Mail Aktion beteiligt!

Sagt dem Verantwortlichen ganz deutlich Eure Meinung.

Bewahrt aber trotz des Ernstes der Lage, immer eine gute Umgangsform, damit Eure Anliegen auch gelesen und wahrgenommen werden.

Weitere Informationen über die Aktion und Sachverhalte findet ihr auf der Website des W-I-S-Z-V.

https://www.w-i-s-z-v.de/

Herzlichst Euer Jan Olsson

Vorschläge für E-Mail Adressen an das Umweltministerium Schleswig-Holstein (Fehler vorbehalten):

Umweltminister Jan Philipp Albrecht

jan.albrecht@melund.landsh.de

 

Leiter des Ministerbüros

Herr Dr. Thomas Gedschold

thomas.gedschold@melund.landsh.de

 

Staatssekretärin

Frau Dr. Dorit Kuhnt

dorit.kuhnt@melund.landsh.de

 

 

 

 


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method