Nato-Ausschluß von Erdogans Türkei bevor wir in seinen Konflikt hineingezogen werden!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Die Türkei hat einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen Syrien begonnen.

Unterstützt meine Petition - es könnte sonst sogar der Anfang des dritten Weltkriegs werden, wenn Syrien und Russland sich gegen die kriegstreibende Türkei richten, sind wir als NATO-Partner die Partner der türkischen Terroristen!

Wenn nun Syrien oder Russland im Gegenzug die Türkei angreifen werden, wird dies nach Artikel 5 der Nato-Statuten zum Bündnisfall - also Erdogan zieht uns dann in seinen terroristischen Krieg hinein!!!

Zwar begründet Erdowahn seine Morde und seine Vertreibungen mit geheuchelter Wohltätigkeit. Und gefeiert wird er von seinen mitunter nun geradezu kriegslüsteren Anhängern. Aber die Intervention in Syrien und die Ermordung von bislang um die 150 Menschen ist völkerrechtswidrig und dabei absolut irrsinnig (wie jeder Krieg). Sehr viele Ermordete sind Zivilisten incl. Kindern.

Er begründert diesen Krieg mit dem fadenscheinigen Argument die Region befrieden zu wollen! Krieg für Frieden - was für ein Irrsinn!

Und er will syrische Flüchtlinge dort ansiedeln - aber dafür werden vorher von dort noch viel mehr Menschen vertrieben werden müssen!
Seit Beginn der Offensive haben die Türken nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation schon 200.000 Menschen zur Flucht gezwungen. Fast 1,5 Millionen Menschen bräuchten medizinische Hilfe, jedoch könnten mehrere Krankenhäuser in dem ohnehin schon schwachen Gesundheitssystem im Grenzgebiet keine Leistungen mehr anbieten. Und sehr bald werden es noch sehr viel mehr Menschen werden - es wird laut Medienberichten von vielen Hunderttausenden ausgegangen. 
Und unschuldige Menschen werden dafür von den jubelnden Türken massakriert!  Ich bin entsetzt mit was für einem Hass selbst meine türkischen Freunde nun plötzlich zu Kriegstreibern werden - ganz wie so viele Deutsche im (und vor dem) ersten Weltkrieg! 

Neue Flüchtlinge produzieren um andere Flüchtlinge anzusiedeln?!?!?! Was für ein Irrsinn!

Und wer hat am lautesten gebrüllt, als sich die Israelis nach vielen Warnungen wegen der alltäglichen Raketen aus dem Gaza-Streifen, mit gezielten Schlägen gegen die Hamas-Terroristen, gegen ihre unterirdischen Versorgungstunnels usw. gewehrt haben?
Dabei marschiert er selbst gleich vorbeugend ins Nachbarland ein und massakriert und vertreibt dabei friedliche Menschen!
Die YPG sei der verlängerte Arm der PKK, die wohl auch zu Recht als Terrororganisation eingestuft wurde. Wobei auch hier bedacht sein muss, wer diesen Terror produziert hat, denn die Kurden werden seit Jahrzehnten von den Türken massiv unterdrückt! Und sie sind seit Jahrhunderten in der Region be-/verdrängt!
Aber die YPG ist nicht die PKK!
Und die YPG sind weltweit, als "die Bezwinger" des IS-Terrors hoch anerkannt. Als die Beschützer der Jesiden und der Christen und der Ungläubigen und der freien Syrier. Und sie waren die vorbildlichsten Unterstützer der USA gegen den IS!
Bis letze Woche Präsident Donald Trump, in einem Akt beispielloser Feig- und Ehrlosigkeit seine Verbündeten im Stich gelassen und sie der Ermordung durch die Türken preisgegeben hat!

Diese Argumentation Erdogans ist wie viele seine Aussagen pure Propaganda, um seinen Krieg und seine Interessen zu legitmieren - die Wahrheit ist aber eine andere. Viele Argumente Erdowahns sind uns seit seiner Präsidentschaft als - an den Haaren herbeigezogene Fake-News - sehr wohl bekannt. Alle Beobachter können einen enormen Teil seiner Propaganda als substanzlose Behauptungen ohne jegliche Beweise wahrnehmen, so wie dies auch durch die enorme Anzahl der von ihm Verfolgten eindeutig bescheinigt wird: die meisten seiner potentiellen Widersacher sitzen doch in den extrem überfüllten türkischen Gefängnissen! Oft jahrelang ohne Anklage und sehr häufig werden sie dann zu drakonischen Strafen verurteilt, nur weil sie z.B. Artikel über türkische Waffenlieferungen an den IS (Terrorunterstützung!) oder massive Verfolgung und Morden an den Kurden geschrieben haben. Politische Gegner werden nicht zur Wahl zugelassen oder inhaftiert, oder sie verlieren ihre Arbeit, ihren Status als Richter, Professoren, Polizisten, Militärs, Lehrer, Beamte,... nur weil sie anderer Meinung sind!
Die Angst geht um in der Türkei! 

Erdogan bezieht ganz eindeutige Parallelen zu Hitler! Von der Leugnung des Genozids an den Armeniern, bis hin zu dem nun entfesselnden Krieg! Über die Verfolgung anders Denkender und ihrer Internierung, bis hin zur Unterdrückung der freien Meinung, der freien Presse - er ist für mich der Hitler vom Bosperus!
Man beachte dabei auch z.B. den sehr ähnlich wie von der NSDAP inzinierten Wahlkampf usw....Größenwahn wird dies auch gerne genannt, sieht er sich als der Begründer des neuen osmanischen Großreichs!?!?!
Er ist ein Meister der Propaganda und es gibt kein Medien-Organ, dass in der Türkei gegen ihn berichtet - alles ist - wie in jeder anderen klassischen Diktatur - einzig und allein unter seiner Kontrolle, die Pluarlität ist aufgehoben. 

Der wahre Terrorist ist Erdogan!

Ich fordere: raus mit der Türkei aus der NATO!
Zumindest fordere ich aber einen partiellen Ausschluss des Bündnisfalls, wegen dieses von der Türkei selbst verursachten Kriegs!
Zu unserem Schutz!
Schützen wird uns die Türkei jedenfalls so wie so nicht - vor was den?!

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat vor der Möglichkeit gewarnt, dass der türkische Einmarsch in Nordsyrien die Nato-Staaten in den Krieg hineinzieht. "Für mich ist das ziemlich außerirdisch, was dort geschieht", sagte Asselborn dem Bayerischen Rundfunk. Er verwies auf Vereinbarungen der syrischen Kurden mit der Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Der Außenminister Luxemburgs Jean Asselborn nannte den türkischen Feldzug "ein Verbrechen". Die Türkei ist als Nato-Mitglied mit Deutschland, den USA und anderen Staaten über einen Beistandspakt verbunden.
"Stellen Sie sich vor, Syrien oder Alliierte von Syrien schlagen zurück und greifen die Türkei an", sagte Asselborn. "Ich habe Nato-Mitglied gesagt, dann sage ich auch Artikel 5. Das heißt, der Beistandspakt besteht. Auf Deutsch heißt das, dass alle Nato-Länder, wenn die Türkei angegriffen würde, dann einspringen müssten, um der Türkei zu helfen. Darum sage ich außerirdisch."