Freiversuch bei Prüfungen an Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg im SS2020

Freiversuch bei Prüfungen an Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg im SS2020

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 15.000.


Die aktuelle Covid-19-Pandemie stellt alle Bereiche unseres Zusammenlebens vor neue Herausforderungen. Betroffen sind in erster Linie die Wirtschaftszweige des Landes und alle gesellschaftlichen Bereiche, die das öffentliche Leben am Laufen halten.

Mindestens genauso wichtig sind jedoch die Bildungseinrichtungen, schnell außer Acht gelassen werden dabei weiterführende Institutionen wie Universitäten und Hochschulen. Auch dort werden laufend viele Studierende vor neue, unbekannte Herausforderungen gestellt. Das digitale Lehrangebot bietet neue Möglichkeiten, gleichzeitig ergeben sich neue Hürden.

Ebenfalls waren oder sind viele Studierende auch in anderen Teilen ihres Lebens durch Covid-19 eingeschränkt.

Um sich der ungewohnten Situation anzupassen haben sich bereits einige Institutionen dazu bereit erklärt, dieses Semester einen sogenannten "Freiversuch" zu gewähren. Das heißt in der Praxis: das Nichtbestehen einer Prüfung wird in diesem Sommersemester 2020 nicht als Fehlversuch gewertet.

Eine solche Freiversuch-Regelung wurde z.B. im Land Nordrhein-Westfalen für alle Universitäten und Hochschulen bereits festgelegt (https://www.mkw.nrw/system/files/media/document/file/Corona-Epidemie-HochschulVO%20i.%20d.%20F.%20Erste%20%C3%84nderungsVO%20-15-05-2020.pdf).

Eine solche Verordnung gibt es in Baden-Württemberg noch nicht. Trotzdem haben einige Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg einen Freiversuch eingeführt, um Studierende z.B. vor Verlust ihres Prüfungsanspruches zu bewahren.

Die Regierung unseres Landes betont die Chancengleichheit für alle Schüler, unserer Meinung nach sollte diese auch für alle Studierende gelten - sie sind in gleichem Maße die Zukunft unserer Gesellschaft. Darüber hinaus ist natürlich die Chancengleichheit aller Studenten in Deutschland wichtig - gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit.

Um die Chancengleichheit sicherzustellen fordern wir einen landesweiten Freiversuch an allen Universitäten und Hochschulen.

 

Folgende Institutionen haben noch keine Freiversuch-Regelung eingeführt:

Hochschulen

  • Hochschule Pforzheim
  • Hochschule Biberach
  • Technische Hochschule Ulm
  • Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
  • Hochschule Reutlingen
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • Hochschule der Medien Stuttgart
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • Hochschule Albstadt-Sigmaringen
  • Hochschule Karlsruhe


Universitäten

  • Universität Stuttgart
  • Universität Ulm
  • Universität Hohenheim
  • Universität Freiburg
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Universität Tübingen
  • Universität Konstanz