Sagt uns, wann unsere Theater wieder öffnen dürfen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Corona-Krise hat auch Kunst und Kultur in unserem Land schwer getroffen.

Während Staat- und Stadttheater noch einigermaßen abgesichert sind, stehen kleine private Bühnen und damit deren Künstler*innen vor dem Nichts und viele davon dadurch vor dem Aus.

Die Politik hat sich bisher noch nicht zu einer Regelung geäußert, ob und wann der Theaterbetrieb weitergehen kann. Doch dieser ist für die kulturelle Identität einer Gesellschaft mindestens genau so wichtig, wie eine bunte Kneipen- und Clublandschaft. Für die Rettung von Gastronomien werden schon Stimmen laut, nicht aber für die Rettung der Theater.

Dies soll sich hermit ändern!

Wir fordern von der Politik:

Rettet die Bühnen vor dem Sturz ins Nichts! Lasst unsere Bühnenkultur nicht einfach sterben! Gebt uns eine Perspektive über die Zukunft unserer Theaterlandschaft! Äußert euch endlich konkret!

Was wäre eine Gesellschaft ohne Kunst und Kultur?

Auch hier muss ein Auszug aus der Rede Richard von Weizsäckers als klare Antwort darauf zitiert werden:

„Kultur ist kein Luxus, den wir uns leisten oder auch streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere eigentliche innere Überlebensfähigkeit sichert.“