Minister Modi soll sich um die armen in Indien kümmern

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


In Indien gibt es sehr viel Armut und deshalb auch Kinderarbeit weil sonst die Familie sich nicht ernähren kann . Aus dem Grund können die Kinder nicht zur Schule geschickt werden . Das bedeutet das sie keine Bildung haben um später einer vernünftigen Arbeit nachgehen zu können um die Familie zu ernähren und auch ihre Kinder müssen schon in jungen Jahren arbeiten um überleben zu können . 

Ich fordere unterstützung vom Indischen Staat für benachteiligte Familien in Indien ! Sozialleistungen für die Armen damit eine Schulausbildung für jedes Kind gewährleistet ist ! Officiel ist Kinderarbeit verboten , aber was bleibt den Familien andres übrig als ihre eigenen Kinder Arbeiten zu lassen ? Es geht hier nicht um Luxus sondern um das täglich Brot . 

 



Heute: Sabine verlässt sich auf Sie

Sabine Scarpa benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Minister : Minister Modi soll sich um die armen in Indien kümmern”. Jetzt machen Sie Sabine und 10 Unterstützer/innen mit.