PETIZIONE CHIUSA

Schluss mit der Jagd in den Naturparks von Trentino-Südtirol!

Questa petizione aveva 301 sostenitori


Trentino-Südtirol hat neun Naturparks. In diesen Gebieten wird die Natur geschützt, so die Behauptung der Autonomen Provinzen von Trient und Bozen. In Wirklichkeit sind die Naturparks der Region Trentino-Südtirol nicht geschützte Gebiete, denn die Provinzen sind nicht daran gebunden, die Wildtiere tatsächlich zu schützen.

In den Naturparks der Region Trentino-Südtirol dürfen Jäger auf alle Tierarten schießen, welche vom Landesgesetz vorgesehen sind, einschließlich gefährdeter Arten wie Schneehuhn, Steinhuhn, Birkhuhn und Schneehase. Diese Tierarten nehmen in ihrem Bestand ab, sind in ihrem Bestand gefährdet  und stehen auf der "Roten Liste".

Wegen der Jagd in den Naturparks Trentino-Südtirols leben die Wildtiere in Angst und deshalb halten die Tiere Abstand zu den Jägern und auch zu den Besuchern, welche in den Naturparks die wildlebenden Tiere frei in ihrer Umwelt beobachten möchten.

Ab dem 1. September jeden Jahres dürfen die Jäger in den Naturparks auch auf weibliche Rehe, Gemsen, Hirsche und auf ihre Jungen schießen. Diese Art der Selektion durch die Jägerschaft ist in keiner Weise natürlich, eine primitive und unzivilisierte Art der Bestandsregulation durch die Jagd.

Nicht die Interessen der Jäger, sondern die Interessen der Allgemeinheit müssen für die wildlebenden Tiere in den Mittelpunkt gestellt werden!

Der WWF, die LAV (Lega anti vivisezione), die LAC (Verein zur Abschaffung der Jagd), der Südtiroler Tierfreundeverein (s.T.v.), fordern vom Umweltministerium und den Landeshauptmännern der Provinzen Trient und Bozen, dass die Naturparks der Region Trentino- Südtirol echte Schutzgebiete werden, Schutzgebiete in denen Wildtiere frei leben und sich in Sicherheit fühlen können.



Oggi: LUIGI conta su di te

LUIGI MARIOTTI ha bisogno del tuo aiuto con la petizione "Minister für Umwelt Gian Luca Gallletti, Landeshauptmann der Provinz Bozen Arno Kompatscher, Landeshauptmann der Provinz Trient Ugo Rossi: Schluss mit der Jagd in den Naturparks von Trentino-Südtirol!". Unisciti con LUIGI ed 300 sostenitori più oggi.