Petition update

Nachricht von der Senatsverwaltung #Pferdekutschenverbot #Freeatlast

Julia Maier
Germany

Mar 7, 2017 — Meine lieben Mitstreiter/innen,

vor der geplanten Übergabe sende ich euch heute eine überaus ehrenvolle E-Mail, die im Auftrag der Senatorin Regine Günther (Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) aus der Senatsverwaltung an mich gesendet wurde:

"Sehr geehrte Frau Maier,

herzlichen Dank für Ihre Mail (...).

Die Petition „Endgültiges Pferdekutschenverbot in Berlin“ ist Ausdruck eines bemerkenswerten zivilgesellschaftlichen Engagements für den Tierschutz.
Im Koalitionsvertrag der den Senat tragenden Parteien ist vereinbart, dass in der Berliner Innenstadt künftig keine Pferdekutschen mehr fahren dürfen sollen.
Die Federführung für die Umsetzung dieses Ziels liegt bei der für den Tierschutz zuständigen Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Deshalb habe ich Herrn Senator Behrendt um eine wohlwollende Prüfung Ihres Anliegens gebeten.

Mit freundlichen Grüßen "

Bis bald an dieser Stelle - und : Meine Lieben, uns fehlen nur noch knapp 800 Unterschriften zur 80.000er Marke. Teilt, teilt, teilt.... Das schaffen wir auch noch.... !

Eure Julia


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.