Schutz der Pädagog*innen in Berlin vor Covid-19

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Hekli Steffi
May 9, 2020
.... Ich auch mit Kindern arbeite, ich habe jedoch den Luxus auf die Maßnahmen zu achten und nehme diese Erkrankung ernst . Meine Erfahrung: umso kleiner umso schwieriger. Ich möchte, dass diese Lücke der Fürsorge für uns alle geschlossen wird. Nicht nur in Berlin.

Thanks for adding your voice.

Moana Oing
May 8, 2020
Ich es nicht richtig finde wie wenig Rücksicht auf die Pädagogen*innen genommen wird!

Thanks for adding your voice.

Marita Luxem
Apr 25, 2020
Ich ärgere mich, dass es immer nur heißt : "Die armen Eltern".....niemand spricht von den armen Erziehern, die diesen Bedingungen ausgesetzt sind... OHNE Schutzkleidung, bei einer Tätigkeit wo eine Abstandsregelung ABSOLUT nicht umsetzbar ist in der Praxis!!!!
Möchte Frau Giffey sich diesem Szenario mal eine Woche lang aussetzen??? Ich tausche gerne!
Wo ist unsere Gesellschaft nur hingekommen.... wenn Eltern nach nur 6 Wochen Betreuung ihrer EIGENEN Kinder an ihre Grenzen kommen..... traurig, traurig.....

Thanks for adding your voice.

Christin Jäger
Apr 23, 2020
Ich Erzieherin bin und finde das die enge Arbeit mit Kindern sehr wichtig ist. Um die Verbreitung weiterhin eindämmen zu können benötigen Erzieher*innen ausreichend Schutz.

Thanks for adding your voice.

marianne miske-habboub
Apr 23, 2020
Weil ich selbst Erzieherin bin und die Kinder den Kontakt BRAUCHEN!! Wieeee Sol DAS gehen??????

Thanks for adding your voice.

Eva Lübcke
Apr 22, 2020
Ich bin selbst Erzieherin und möchte gesund bleiben ��‍♀️

Thanks for adding your voice.

Barbara Olivier-Davids
Apr 10, 2020
Ich selbst Erzieherin war. Allgemein unhaltbare Arbeitsbedingungen. In der Corona Zeit.... unfassbar, wie man mit den Fachkräften umgeht. Aber, wehrt euch endlich. Weigert euch ohne Schutz zu arbeiten. Ewig dieses soziale Gewissen. Kinder werden nicht gleich traumatisiert, wenn ihr zur Begrüßung, aus Wiedererkennungs Gründen, den Mundschutz kurz lüftet. Nehmt nicht immer alles als Vorschrift hin. Und denkt auch daran, für welchen Hungerlohn ihr arbeitet. Und das bei dieser Verantwortung. Täglich, stündlich, minutlich. Macht euren Mund auf.

Thanks for adding your voice.

Nattrass Karina
Apr 5, 2020
... ich selbst zwei Kinder im Kitaalter habe und höchsten Respekt vor der Arbeit der Erzieher*innen!

Thanks for adding your voice.

Serpil Demirel
Mar 31, 2020
Erzieherin bin und Asthma habe

Thanks for adding your voice.

Peter Falaschek
Mar 29, 2020
Dieser Schutz sollte in dieser Zeit "Selbstverständlich für alle Betreuungsstätten seien,und das Landesweit"!!!!!!!!!!!!!!!!