Öffentliche Toiletten am Wiener Donaukanal

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Der Wiener Donaukanal ist im Sommer jeden Tag Anziehungspunkt für viele tausend Menschen. Zwei Bars bieten bezahlte Toiletten an, sonst gibt es keine. Die Leute nutzen daher die wenigen Sträucher und Ecken für die Erleichterung ihrer Bedürfnisse. Das riecht man auch. 

In vielen europäischen Großstädten, wie Zürich, Amsterdam, Paris gibt es an den allermeisten größeren Plätzen kostenlose, öffentliche Toiletten. Wir finden, der Donaukanal verdient das auch.