Meme-Potential im deutschen ESC-Vorentscheid 2020 berücksichtigen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Seit Jahren schickt Deutschland leider echt langweilige Acts zum ESC. Es wird Zeit, dass Deutschland mal wieder nach den Guildo Horns unserer Generation sucht! Das ist musikalisch vielleicht nicht die Offenbarung, aber hat ein großes Meme-Potential. In Zeiten, in denen Präsidentschaftswahlen im Internet entschieden werden, ist das ein großer Vorteil, den wir nicht weiter ignorieren dürfen.
Deswegen, liebes NDR: Es braucht eine Meme-Jury beim deutschen Vorentscheid. Es darf nicht nur nach musikalischen Kriterien entschieden werden. Einfluss muss auch haben, ob ein Künstler die Internetherzen im Sturm erobern kann. Ich erinnere hier an großartige Auftritte wie vom Epic Sax Guy, Verka Serduchka oder den Flötenopa von 2018. Wir können den ESC vielleicht nicht gewinnen, aber wir können im Internet unsterblich werden!