Mathematik in der Oberstufe abwählen

Mathematik in der Oberstufe abwählen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Thomas Meier hat diese Petition an MBJS Brandenburg und gestartet.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und natürlich liebe Schüler und Schülerinnen, 

Mathematik. Ein treuer und langjähriger Begleiter in der brandenburgischen und bundesweiten Schulausbildung. Seit der ersten Klasse wird den Schülern und Schülerinnen der Umgang mit Zahlen, geometrischen Körpern und Figuren, sowie das Finden von Lösungen gelehrt. Eine Wissenschaft für sich.

Schon die Eltern, Oma und Opa oder die älteren Geschwister schwärmten oder fluchten über jene Stunden, welche von schmerzenden Gedanken und qualmenden Köpfen geprägt waren. In den Ohren und Gedanken immer die altbekannten Sätze: "Da musst du durch" oder "Das hast du von mir, ich war in Mathe auch nie gut". Stundenlanges üben. Stundenlanges vorbereiten und verstehen. Zeit, welche für die eigenen Stärken genutzt werden könnte, um in Zukunft das persönliche Können zu nutzen, um einen sinnvollen Beitrag für das deutsche System und die Gesellschaft zu liefern. 

Was fordert diese Petition? 

"Das Ende der Bevorzugung des Mathematikunterrichts."

Ab der 11. Klasse soll es Schülern und Schülerinnen im Zuge der Kurswahl ermöglicht werden, frei über das weitere Teilnehmen am Mathematik-Unterricht zu entscheiden. Eine Verpflichtung, sowie eine Bevorzugung von vier Unterrichtsstunden im Grundkurs sollte und darf es nicht mehr geben. 

Von der ersten bis zur zehnten Klasse erlernt der Schüler die Basis zur Nutzung von Mathematik im Alltag. Darauffolgende Jahre können bei Karrierewunsch mit erweiterten mathematischen Voraussetzungen, mit Mathematik belegt werden, sollten jedoch nicht verpflichtend Mathematik als Fach beinhalten. 

Du siehst es genauso und bist überzeugt von der Stärke und gemeinsamen Kraft die uns hilft, dieses Ziel zu erreichen?

Dann sprich jeden an, den du kennst! Bitte deinen Bruder, deine Schwester, deine Mutter, deinen Vater, deine Großeltern, deine Freunde um Hilfe. Zusammen schaffen wir es! 

 

Sehr geehrte Ministerin Britta Ernst,

"Es ist Zeit für eine Veränderung."

#FutureMath

 

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!