Personelle Erneuerung der SPD, jetzt!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands hat bei der Bundestagswahl ihr schlechtes Ergebnis seit Bestehen der Bundesrepublik eingefahren und die dritte krachende Wahlniederlage in Folge erlitten. Trotzdem sitzen in den Führungspositionen seit Jahren dieselben Personen, die auch trotz der schlechten Ergebnisse nichts ändern (wollen).

Ich bin im März in die SPD eingetreten, weil ich von Martin Schulz überzeugt bin und ich gehofft habe, dass er den notwendigen frischen Wind in die Partei bringt. Allerdings hat seit der Wahlniederlage 2009 keine wirkliche personelle Erneuerung im SPD-Bundesvorstand und Präsidium stattgefunden. Personen wie beispielsweise Andrea Nahles, Sigmar Gabriel oder Ralf Stegner ziehen keinerlei Konsequenzen aus den Ergebnissen und ihren Beliebtheitswerten.

Dabei gibt es viele leidenschaftliche und engagierte SPD Mitglieder und Bundestagsabgeordnete, namentlich sei beispielweise genannt Marco Bülow, die der Partei wieder ein klar sozialdemokratisches Profil verleihen könnten. Auch sind mit Herr Schulz wieder viele Menschen in die SPD eingetreten, die von der Sozialdemokratie überzeugt sind.

Die Umfragen im Frühling haben gezeigt, dass eine starke Sozialdemokratie gewünscht wird. Es wird Zeit, dass sich der komplette Vorstand um Martin Schulz neu aufbaut, damit die Partei auch neu wahrgenommen werden und wieder zu alter Stärke findet!



Heute: Florian verlässt sich auf Sie

Florian Ruppert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Martin Schulz (SPD): Personelle Erneuerung der SPD, jetzt!”. Jetzt machen Sie Florian und 23 Unterstützer/innen mit.