Rettet die Gams

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Beate Fendt
1 week ago
Ich bin geschockt, wie gegensätzlich Gesetze ausgelegt bzw. angewandt werden können. Ich fordere umgehend den Schutz der Population samt Einstellung des Abschusses gemäß der Forderung der Petition. Gezeichnet Beate Fendt

Thanks for adding your voice.

Dr. Hans Werner Wefelscheid
2 weeks ago
Die Gams zu Bayern dazugehört!

Thanks for adding your voice.

Isolde Hofbauer
3 weeks ago
Schon als Kind haben wir uns gefreut, mal eine Gams zu sehen. Mein Vater war Jäger mit Leib und Seele, sein ganzes Leben lang aber, er distanziert sich von diesen Machenschaften. Das was heute passiert hat nix mit Hege und Pflege zu tun. Ich schäme mich. Übrigens geht es nicht nur der Gams so, auch andere Wildtiere werden intensiv bejagt, bei den Bayrischen Staatsforsten, ohne Rücksicht auf Schonzeiten. Die haben so eine Macht.

Thanks for adding your voice.

Karl Baumann
3 weeks ago
Ich bin selbst Jäger, und ich bin Jäger aus Überzeugung und nicht wegen der Lust am Töten! Man muss die Vielfalt in der Natur erhalten und nicht aus Profitgier und falscher früheren Waldwirtschat bestimmte Gattungen ausrotten. Schon gleich nicht eins der Wahrzeichen der der Berge!

Thanks for adding your voice.

martina schabell
3 weeks ago
Muss sofort gestoppt werden , damit die Tiere in Ruhe leben können . Es ist ihr Recht auf dieser Welt . Mensch schäme Dich !

Thanks for adding your voice.

Anita Runck
3 weeks ago
......weil ich für den Schutz unserer Tierwelt bin!

Thanks for adding your voice.

Erika Bliss
3 weeks ago
Ihr solltet euch schämen. Das sind Lebewesen

Thanks for adding your voice.

Margot Winkler
3 weeks ago
Ich unterschreibe, weil die Gams ein Tier ist, in dem Leben steckt, genau wie in dir oder mir. Jedes Lebewesen hat ein Recht darauf zu leben. Ein Tier zu jagen, maßt sich der Mensch an, weil er meint über allem zu stehen, und befriedigt dazu noch seine niedrigen Instinkte indem er Tiere erschießt. Für mich ist einen Mensch, der auf ein Tier zielt und abdrückt eine gewissenlose Kreatur. Und die Ausrede "man müsste den Tierbestand in Schach halten, weil...", die gilt nicht. Die Natur regelt das ganz alleine.
"Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt". Christian Morgenstern

Thanks for adding your voice.

Jens Mühlhausen
Sep 24, 2020
Ich liebe Tiere

Thanks for adding your voice.

Steff Fischer- Spang
Sep 14, 2020
die Umwelt/Tierwelt erhalten werden muss