„Maluma Dreams“ ausgeträumt – Bitte helfen Sie mir, meine kleine Kiezbar zu retten!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 150.000.


Mein Name ist Emmanuel Akakpo. Mit meiner eigenen kleinen Kiezbar „Maluma Dreams“ im Berliner Wedding habe ich mir einen Traum verwirklicht. 17 Jahre habe ich viel Kraft, Geld und vor allem Herz in das Maluma Dreams gesteckt.

Doch mit dem neuen Jahr ist mein Traum geplatzt. Vor drei Wochen musste ich die Bar räumen. Der Gedanke an die jetzt so kahlen und verlassenen Räume macht mich richtig traurig. Mit der Bar habe ich mein Leben finanziert. Ich stand auf eigenen Beinen. Das Maluma Dreams war nicht nur ein Teil von mir, ich habe dafür gelebt. Jetzt stehe ich vor dem Nichts.

Mit meiner Petition möchte die Hausverwaltung überzeugen, die Kündigung des Mietvertrags zu überdenken und das Maluma Dreams zu retten.

Der Vermieter, der bayerische Oberbürgermeister Olaf Heinrich (CSU), hat mich in den vergangenen Jahren immer wieder versucht aus dem Mietvertrag zu drängen. Kurz vor Weihnachten hielt ich dann die Kündigung in der Hand. Sie können sich sicher vorstellen, wie schwer es für mich war, das meinen Mitarbeitern zu erklären.

Das Maluma Dreams war ein multikultureller Treffpunkt. Hier sind langjährige Freundschaften entstanden. Integration hat hier super funktioniert. Es gibt hier im Kiez keinen vergleichbaren Ort. 

Im September 2017 hatte ich noch Hoffnung: Der Vater des Vermieters bot mir einen neuen Mietvertrag an, den ich unbedingt annehmen wollte. Doch der Sohn zog das Angebot zurück. Ohne Erklärung.

Ich bitte alle ehrlichen Menschen mich zu unterstützen. Ihre Unterschrift hilft mir, durch diese schwere Zeit zu gehen. Ich möchte kein Geld, sondern meine Existenz, die Arbeitsplätze und meinen Lebenstraum retten.

Mit dieser Petition forderen wir die Präsidentin des Amtsgerichts Wedding auf, den Antrag 33 M 8144 / 17 erneut zu überprüfen! Den Vermieter Olaf Heinrich fordern wir auf, die Gespräche wieder aufzunehmen.

Das Maluma Dreams darf nicht sterben!



Heute: Sami verlässt sich auf Sie

Sami Dhaouadi benötigt Ihre Hilfe zur Petition „„Maluma Dreams“ ausgeträumt – Bitte helfen Sie mir, meine kleine Kiezbar zu retten!”. Jetzt machen Sie Sami und 83.463 Unterstützer/innen mit.