Münchens OB Dieter Reiter verweigert mir seit 2015 die zugesagte Entschädigungszahlung !

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Sylvio Lasner
2 years ago
Es steht Dir zu

Thanks for adding your voice.

Salome Loose
2 years ago
Nach Aussen hui doch Innen pfui, das ist der Klassiker in der Münchner Politik. Sind ja scheinbar genug Persönlichkeiten aus der Politik drin verstrickt, kein Wunder das hier nichts aufgearbeitet werden will. Obwohl es dringendst notwendig wäre. Aber solange da auch noch die Kirche ihre Finger mit im Spiel hat, wird nur weiter auf Zeit gespielt. Was für eine Schande.

Thanks for adding your voice.

Silvia Mauß
2 years ago
Ich unterstütze diesen Mann, weil ich selbst ein Opfer bin vom Jugendamt und dies sollen nicht noch weitere erleiden

Thanks for adding your voice.

Maria Pomwenger
2 years ago
Weil es Zeit wird in die Verantwortung zu gehen! Es kann nicht mehr gutgemacht werden, aber zumindest eine materielle „Entschädigung“.

Thanks for adding your voice.

Josefine Stark
2 years ago
Dazu braucht man keinen Kommentar schreiben

Thanks for adding your voice.

Andrea Özaslan
2 years ago
Es nicht sein kann, dass Opfer verhöhnt oder gar bedroht werden, dass die Obrigkeit Tatsachen als Verleumdung abtut, dass Politiker mit ihren korrupten Machenschaften hier schalten und walten können, wie es ihnen gerade beliebt. Die Opfer müssen 100 prozentige Hilfe und jegliche Unterstützung erhalten.

Thanks for adding your voice.

Tier Liebe
2 years ago
Das ist wirklich ein wunderschönes Haus dieses Hänsel und Gretelheim. Da trifft ja der Spruch:
Außen hui und innen pfui
hunderprozentig zu.
Es ist unfaßbar, daß das geschehen durfte und so lange gedeckelt wurde.
Ich wünsche allen Betroffenen, Gedemütigten, in ihrer Seele grausam Verletzten, daß das nun endlich alles ans Licht kommt, endlich aufgeklärt und Täter*innen endlich "gerecht" bestraft werden.
Eine Entschädigung wegen seelischer Grausamheit und "vorsätzlicher" (?) Körperverletzung ist das Mindeste, was getan werden muß.
DER BLITZ SOLL ALLE TÄTER*INNEN BEIM SCHEIßEN TREFFEN!!
Ob nun die Bürger*innen Deutschlands ihre, durch die aufgezwungene Kirchenzugehörigkeit, überdenken?!?!

Thanks for adding your voice.

Henry Koblenz
2 years ago
Die Täter müssen zur Verantwortung gezogen werden!!!!

Thanks for adding your voice.

Karlheinz Ullrich-Dick
2 years ago
Wir haben ein Krankes Rechtssystem, eine Kranke Politik und vor Allem eine Kranke Gesellschaft. Was derzeit in den Jugendämtern Deutschlands betrieben wird ist Kindesraub ! Zuerst nimmt man den Eltern die Grundlagen für eine Zukunft mit Ihren Kindern um sie danach diesem Pädophilen System zuzuführen. In Deutschland ist so vieles Gegen,das Eigene Volk ! Es wird Zeit,das Deutschland Aufsteht !

Thanks for adding your voice.

Maria Strauber
2 years ago
nhaenger in Muenchen hatte.