Wir fordern die Verlängerung der MEGA-Tickets für Studierende um ein Semester!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Werte Leserinnen und Leser,

die aktuellen Umstände erlauben uns angesichts der Coronakrise die Benützung der Öffis nicht, da ohnehin der Studienbetrieb auf Heimlehre umgestellt worden ist. 
Was braucht es nun? Es braucht eine optimale studentenfreundliche Lösung, die die wirtschaftliche, oft prekäre Lage von Studierenden berücksichtigt.

Wir fordern primär die Verlängerung  des MEGA-Tickets für Studierende um ein ganzes Semester (Wintersemester 20/21) ODER um jenen Zeitraum, in dem der Onlinebetrieb fortbesteht. 

Alternativ dazu bestehen wir auf die Rückerstattung des bezahlten Kaufpreises für das laufende Semester (67,50 € - 204 €). 

Viele Studenten müssen ihren Lebensunterhalt selber bestreiten und werden nicht stets vom Elternhaus finanziert. Daher richtet sich unser Anliegen an die zuständigen Unternehmen und Institutionen der Stadt Linz, die hoffentlich uns entgegenkommen. Unser vollstes Vertrauen gilt der stadteigenen Linz AG und zeigen uns zuversichtlich, mit dieser finanziellen Begünstigung über die Runden zu kommen.

Unser Österreich ist mit einem Notfall konfrontiert, der jeden betrifft. Wir hoffen, diese Krise mit Solidarität zu überbrücken und wieder in die Normalität zurückzukehren. 

Teilen teilen teilen (Mailadresse bestätigen) und gemeinsam UNSER Ziel erreichen! 

UPDATE: Die Forderung erstreckt sich auf ALLE Ticketarten von Studierenden (inkl. Zug)!