Lasst uns gemeinsam Ärzte und Politiker finden, denen wir vertrauen können

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.

Gudrun Dara Müller
Gudrun Dara Müller hat diese Petition unterschrieben.

Mein Vertrauen in die Ärzte, in die Politiker und in die Demokratie ist über die Jahre immer weiter gebröckelt.
Doch es ist noch ein letzter Funke davon da und diesem Funken möchte ich mit dieser Petition eine Möglichkeit geben, wieder zu einem richtigen Feuer zu werden.
Dieses Feuer wird ein neues Gesundheitssystem schaffen, das auf Salutogenese (=Gesundwerdung) ausgerichtet ist.
Aktuell ist unser Gesundheitssystem ein Krankheitenverwaltungssystem, aber das darf sich jetzt ändern, wenn du mitmachst.

  • Es fing damit an, dass mich meine Ärzte mit einer chronisch und unheilbar Diagnose und ihrer Therapie der Krankheit in einen lebenslangen Kampf gegen meinen Körper und seine Symptome und Botschaften geführt haben.
    Bis ich Stopp gesagt habe und mich selbst auf den Weg in die Gegenrichtung gemacht habe, auf den Weg zur Gesundheit und zu einem Verständnis meines Körpers.
  • Mir geht es nicht allein so. Mit unserem Krankheitenverwaltungssystem gesund zu werden, ist genau so ein Kunststück, wie ohne gesellschaftlichen Halt gesund werden zu wollen.
    Es ist wie eine Ansteckungswelle der Schwäche und Unfähigkeit, die immer mehr die gesamte Gesellschaft belastet.  
    Ich habe das Studiennetzwerk für integrative Medizin gegründet, um immun gegen diese Ansteckungswelle zu werden.
    Ich habe mich dort mit Menschen verbunden, die es sich zum Ziel gesetzt haben, andere Menschen zu stärken und sie wieder mit der Natur ihres Körpers, dem Vertrauen in die eigene Entscheidungsfähigkeit und ihre Intuition zu verbinden.
  • Ich war treue SPD-Wählerin, bis der Arzt und Gesundheitspolitiker der SPD Prof. Dr. Karl Lauterbach sehr deutlich gemacht hat:
    "Ich spreche den Menschen die Fähigkeit ab, dass sie wissen, was ihrer Gesundheit dient und was nicht.
    Ich habe kein Vertrauen, dass Menschen es schaffen können, gesund zu werden und zu bleiben.
    Ich traue ihnen nicht zu, dass sie es lernen können."
  • Ich habe unserer Demokratie bis zum 14.11.2019 vertraut, da ich die Ansteckungskraft dieser Grundannahme und ihre weite Verbreitung in der Gesellschaft unterschätzt habe. Hier in der Abstimmung kannst du sehen, dass 459 Bundestagsabgeordnete weder deiner Entscheidungsfähigkeit noch der Beratung durch deinen Arzt vertrauen. Weiter siehst du 105 Bundestagsabgeordnete, die nicht die Nervenstärke hatten, sich klar für Ja oder Nein zu entscheiden.
    Nur 89 Bundestagsabgeordnete haben mit ihrem Nein gezeigt, dass sie noch einen Funken Vertrauen in uns Bürger und die Beratungskompetenz der Ärzte haben.
  • Die Debatten haben mir gezeigt, dass es Ärzte gibt, die Vertrauen in sich und in uns haben. Es hat mir aber auch gezeigt, wie schwer diese Ärzte für Menschen zu finden sind, die im Diagnoseschock festhängen.
  • Das hat mir wieder Hoffnung in die Politik gegeben, so dass ich das Angebot des Gesprächs mit dem 1. Bürgermeister von Hamburg Dr. Peter Tschentscher, der glücklicherweise Arzt ist, angenommen habe. Leider wurde meine Hoffnung auf eine offene Kommunikation enttäuscht. Ich durfte erfahren, dass er kein Vertrauen in die Entscheidungsfähigkeit der Menschen und in die Beratungskompetenz der Ärzte hat und darüber nicht reden möchte.

Doch so schnell gebe ich nicht auf.
Ich weiß, dass es ganz viele Menschen wie mich gibt, die in der Gegenrichtung unterwegs sind.
Ich weiß, dass viele Menschen sich im Moment schützen, indem sie einen weiten Bogen um die Ärzte und die Politik machen und auf diesem Wege sich und ihre Gesundheit schützen.

Wenn wir uns trotz verschiedener persönlicher Sichtweisen und Meinungen verbinden, können wir die Ansteckungswelle umdrehen.

Mit unserer gemeinsamen Ausrichtung werden wir Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude ansteckend machen und an unsere Kinder vererben.
Diese Petition ist dafür eine einfache Möglichkeit.
 
Jeder ist eingeladen mitzumachen, der folgende Ausrichtung unterstützt:
"Ich glaube, dass jeder Mensch die Fähigkeit hat, zu wissen, was seiner Gesundheit dient und was nicht. 
Diese Fähigkeit braucht Training und Stärkung, da sie in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten immer mehr verloren gegangen ist, da wir die Verbindung zur Natur unseres Körpers immer mehr verloren haben.
Ich habe das Vertrauen, dass Menschen es schaffen können, gesund zu werden und zu bleiben, wenn wir sie dabei unterstützen und ihre eigene Entscheidungsfähigkeit stärken."

Folge deiner Intuition und deinen Impulsen, denn wenn wir uns auf unsere Verbindung mit der Natur und auf unser Handeln zum Wohle aller Wesen ausrichten, dann führt sie uns in die Richtung von Gesundheit und Heilung.

Ich werde 2020 das Jahr der Selbstheilung im Studiennetzwerk für integrative Medizin veranstalten.
Wir fangen dort bei uns selbst an und werden diese Fähigkeit in uns selbst stärken.
Wir werden damit das Studiennetzwerks für integrative Medizin so aufbauen, dass es die Welle von Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude nährt.

Die Unterstützung im Netzwerk gibt uns den sozialen Halt.
Wenn du das für dich nutzen möchtest, kannst du dich gern weiter mit uns verbinden. 

Teile die Petition mit den Menschen, denen du diesen sozialen Halt geben möchtest. Du gibst ihnen damit unsere Welle von Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude weiter. 
Wenn du dich weiter mit uns verbinden möchtest, kannst du für diese Menschen Mentor des Studiennetzwerks sein.

Bitte teile diese Petition, damit sich die Ärzte bei mir melden können, die uns dabei unterstützen wollen.
Wenn du die Petition unterschreibst, teile ich dir mit, wo du diese Ärzte findest, damit du weißt, wer dich bei Krankheit und egal welcher Diagnose unterstützen möchte, wieder gesund zu werden.

Bitte teile diese Petition, damit sich die Gesundheitskassen bei mir melden können, die ein Modellprojekt starten wollen, um ihre Mitglieder beim Richtungswechsel zu unterstützen.
Wenn du die Petition unterschreibst, informiere ich dich darüber.

Bitte teile diese Petition, damit sich die Kliniken bei mir melden können, die uns bei dem Richtungswechsel unterstützen möchten.
Wenn du die Petition unterschreibst, informiere ich dich darüber.

Bitte teile diese Petition, damit sich die Forschungseinrichtungen bei mir melden können, die die Auswirkungen des Richtungswechsels in Studien dokumentieren möchten. 
Wenn du die Petition unterschreibst, informiere ich dich darüber.

Bitte teile diese Petition, damit sich die Politiker bei mir melden können, die uns die politische Rückendeckung für diesen Richtungswechsel geben wollen.
Schließlich sind 2020 wieder Wahlen und wir möchten die Politiker unterstützen, die ein Gesundheitssystem unterstützen, das sich auf Salutogenese (=Gesundwerdung) ausrichtet.
Wenn du die Petition unterschreibst, informiere ich dich darüber.