Pfingstferien in NRW

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Diese Petition verlangt die Einführung der ein- oder zweiwöchigen Pfingstferien in NRW nach dem Vorbild aus Bayern und Baden-Württemberg. Die Pfingstferien in Bayern und Baden-Württemberg fangen am Pfingstdienstag an und gehen bis zum Samstag der darauffolgenden Woche. Um die Ferientage für die Pfingstferien einzusparen, sollen, ebenfalls nach Bayerischem und Baden-Württembergischem Vorbild, die Herbstferien um eine Woche gekürzt und auf die Woche um Allerheiligen verlegt werden. 

Der Grund für die Petition ist, dass die Pfingstferien, so wie es zur Zeit in Bayern und Baden-Württemberg praktiziert wird, in der schönsten Jahreszeit stattfinden. Gerade in den meistbesuchten Ferienländern Spanien und Griechenland ist das Wetter zwischen Mitte-Mai und Mitte-Juni sehr stabil, es ist nicht zu heiß wie im Hochsommer, aber auch nicht mehr kalt, was in der Osterzeit, bzw. im Herbst oft der Fall ist. 

Das Land Berlin hat übrigens auch zweiwöchige Pfingstferien, mit einer etwas abweichenden Regelung.

Da die Ferienregelung Ländersache ist (mit Ausnahme der Sommerferien) verlangen wir, dass sich der NRW Landtag mit einer möglichen Einführung der zweiwöchigen Pfingstferien befasst. Als Bevölkerungsgrößtes Bundesland, würde die Einführung der zweiPfingstferien in NRW eine erhebliche Verbesserung der Ferienplanung und der Lebensqualität für viele Familien mit Kindern bedeuten.



Heute: Dragan verlässt sich auf Sie

Dragan Majstorovic benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Landtag NRW: Pfingstferien in NRW”. Jetzt machen Sie Dragan und 2.473 Unterstützer/innen mit.