Petition geschlossen.

Gerechtigkeit, Wahrheit, Rehabilitierung, zu Unrecht fixiert

Diese Petition hat 170 Unterschriften erreicht


Das mir zugefügte Unrecht in der Psychiatrie der DDR und der BRD soll von einem unabhängigen Gutachter überprüft werden an Hand der Krankenakte die mir vorliegt. Ich habe sie mit Hilfe eines Rechtsanwaltes in einem 3 Jahre dauerndem Verfahren ausgehändigt bekommen vom Stralsunder Klinikum. Die Krankenakte zeigt die an mir verübte Psychiatriesierung aus niederen Beweggründen meiner Ex-Familie. Ich wurde wochenlang fixiert, mit Stromchocks behandelt, mit Psychopharmaka vollgepumt und abhängig gemacht., zusammengeschlagen von "Pflegern" . Mitverantwortlich ist der ehemalige Chefarzt Ober Medizionalrat Dr. Dr. Giermann. Er war auch Cefarzt bis Ende der 90ziger Jahre. Das Bundesverfassungsgericht hält es nicht für notwendig meinen Fall rechtsstaatlich zu überprüfen und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Bitte unterstützen Sie mein Anliegen Gerechtigkeit im Rechtsstaat Deutschland herzustellen. Ein ausführlicher Lebenslauf mit allen Zusammenhängen liegt vor und kann bei Bedarf ausgehändigt werden.  Lothar Tiedtke von Koß Stralsund



Heute: lothar verlässt sich auf Sie

lothar tiedtke von koß benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Landtag Mecklenburg-Vorpommern: Gerechtigkeit, Wahrheit, Rehabilitierung, zu Unrecht fixiert”. Jetzt machen Sie lothar und 169 Unterstützer/innen mit.