Erfolg

Wehren wir uns gegen die Erweiterung des US Gefahrengutlagers in Lingenfeld !

Diese Petition war mit 208 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Die US Armee will das bestehende Gefahrengutlager in Lingenfeld drastisch erweitern.Es soll das größte Gefahrengutlager der US Armee auf Europäischem Boden werden. Von jetzt 70 auf 1900 Tonnen,darunter extrem gesundheitsgefährdente Chemikalien.Ohne genaue Angaben was genau da nun gelagert werden soll.Der Betreiber Defense Logistics Agency gibt dazu nur sehr allgemeine Angaben.Wobei nach den Antragspapieren auch von Cadmium fluorid und Dimethylsulfat ,ein Kampfstoff aus dem ersten Weltkrieg die Rede ist.Nach jetztigem Stand sollen ca. 50 Tonnen dieser hochgefährlichen Chemischen Stoffe dort gelagert werden.Nun sollte man auch Wissen ...für Militärische Anlagen wurde am 15.März 2017 die Störfallverordnung  geändert. Also im Falle eines Störfalls gelten diese dort nicht und die US Armee kann tun und lassen was Sie will ohne jemanden davon zu Unterrichten !! Keiner weiß was dort passiert !! Der Antrag liegt bei der Kreisverwaltung Germersheim da in Rheinland Pfalz die Kreisverwaltung alleine darüber entscheidet was in anderen Bundesländern auf Ministerebene entschieden wird.Das ist eine große Chance denn dadurch können wir uns direkt an Herrn Landrat Brechtel wenden. Verhindern Sie diese Erweiterung um unsere Gesundheit und die unserer Kinder nicht zu gefährden. Amerika ist groß da wird sich sicher ein Lagerplatz finden lassen und nicht in einem dichtbesiedelten kleinen Land. Der Beitrag ist in der SWR Mediathek vom 13.07.2017 Zur Sache zu sehen.



Heute: Carola verlässt sich auf Sie

Carola B benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Landrat Fritz Brechtel CDU Germersheim: Wehren wir uns gegen die Erweiterung des US Gefahrengutlagers in Lingenfeld !”. Jetzt machen Sie Carola und 207 Unterstützer/innen mit.