Wir fordern die Errichtung eines Zugbedarfshaltes zur Mobilisierung von Dörfern

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Wir fordern mehr Mobilität - GEMEINSAM FÜR die Stärkung der ländlichen Struktur und die Natur! Nach sechs Jahren und gefühlten 234 Briefen an die Verantwortlichen in Politik, ÖPNV und der Bahn, gefördert durch die Aktion Mensch, fordern wir als engagierte Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum Lahntal (Marburg-Biedenkopf), als inklusives Wohnprojekt für Menschen mit und ohne Behinderung, als zahlreiche junge Familien mit vielen schon schulpflichtigen Kindern, als engagierte alte Menschen und zur Förderung von Mobilität im ländlichen Raum einen Zugbedarfshalt für die Dörfer Brungershausen, Kernbach und Warzenbach, sowie die dazu gehörigen Campingplätze. Jeder Mensch darf frei wählen, wo und wie er leben möchte. Jeder Mensch hat ein Recht am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, gerade wenn man den Zustand ohne Infrastruktur sehr leicht verändern kann, in dem man vorhandene alte Bahnsteigressourcen nutzen kann. Wir können gesellschaftliches Engagement nicht nur an wirtschaftlichen Zahlen messen. Menschen mit und ohne Behinderung brauchen deine Stimme. Dankeschön. 

 



Heute: Pascal verlässt sich auf Sie

Pascal Leuschner benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Landrätin Kirsten Fründt: Wir fordern die Errichtung eines Zugbedarfshaltes zur Mobilisierung von Dörfern”. Jetzt machen Sie Pascal und 99 Unterstützer/innen mit.