Petition geschlossen.
Petition richtet sich an Land Brandenburg Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

Helfen Sie den Putlitzer Bürgern beim Erhalt des Mühlenwehres.

169
Unterstützer/innen auf Change.org

Stoppt den Rückbau unseres Mühlenwehres!
Die Putlitzer Bürger wollen ihren Mühlenteich wieder haben.

Das „Klappwehr“ (Stauwehr) , das 1992 neu eingebaut wurde, soll jetzt zurückgebaut (abgerissen) werden.
Ersetzt wird das Wehr durch eine 160 m lange „Sohlgleite“, um so den Höhenunterschied Oberlauf zum Unterlauf von gut 2 Metern auszugleichen.
Der Bau der geplanten Sohlgleite ist ein Projekt des Brandenburger Umweltamtes und ein erheblicher Eingriff in das über Jahrhunderte geformte Stadtbild und in die Ökologie des Naturschutzgebietes Stepenitz. Die Stadtmühle mit der Turbine zur Stromerzeugung erhält kein Wasser mehr!
Gegen dieses Projekt wehrten sich die Putlitzer Bürger bisher mit 700 Unterschriften und Einreichung einer Petition. Um dieses Projekt abzuwenden, brauchen die Putlitzer eine größere öffentliche Unterstützung.
Das Wehr ermöglichte das Anstauen des „Flüsschens“ Stepenitz, wie zuvor das über Jahrhunderte erprobte Schottwehr zu einem Teich, dem Mühlenteich. Dieser versorgte die Mühle kontinuierlich mit ausreichend Wasser und nicht zuletzt wurde der Teich auch zum Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen der Putlitzer Bürger.

Aktueller Stand

Das Klappwehr ist abgesenkt und darf nicht mehr in Funktion gesetzt werden. Der Wasserstand ist um 1,50! Meter abgesenkt. Der Zufluss zur Mühle ist trockengelegt. Somit ist die von der EU geforderte „Ökologische Durchgängigkeit“ nicht mehr gewährleistet.
Die seit 1999 millionenfach in der Stepenitz eingesetzten Junglachse („Smolts“) und Meerforellen erreichen bei ihrer Rückkehr aus dem Atlantik nicht mehr den Oberlauf. Merkwürdig nur, dass es immer auch Forellen und Lachse im sehr fischreichen Oberlauf der Stepenitz gab. Dafür sorgte seit „ewigen“ Zeiten ein „Fischaufstieg“ am Stauwehr und im Mühlenzuflussunter der Mühle.
Ausführliche Informationen und Bilder zu den bisherigen Aktivitäten der Putlitzer Bürger auf - http://muehlenteich.blogspot.de/ -

Diese Petition wurde übergeben an:
  • Land Brandenburg Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

    Wolfgang Thätner startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 169 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Wolfgang verlässt sich auf Sie

    Wolfgang Thätner benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Land Brandenburg Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft: Hlfen Sie den Putlitzer Bürgern beim Erhalt des Mühlenwehres.”. Jetzt machen Sie Wolfgang und 168 Unterstützer/innen mit.