Decision Maker Response

Julia Verlinden’s response

Aug 21, 2020 — Derzeit erleben wir, bedingt durch die Klimakrise, das dritte Dürrejahr in Folge. Wasser wird in solchen Zeiten auch bei uns zunehmend zu einer knappen Ressource. Deshalb brauchen wir einen klaren rechtlichen Rahmen für ein nachhaltiges Wassermanagement, um Konkurrenz um die Nutzung von Wasser zu vermeiden. Dazu gehört auch, dass nicht mehr Wasser entnommen werden darf, als sich Grundwasser neu bilden kann.

Auch wenn aufgrund der geltenden rechtlichen Bestimmungen ein dritter Brunnen genehmigt werden könnte, sollte Coca-Cola nach Möglichkeiten suchen, um das geförderte Wasser zu nutzen und nicht sinnlos zu verschwenden. Ich verstehe alle Bürgerinnen und Bürger, die sich darüber ärgern und gleichzeitig von den Behörden zum Wassersparen in ihren Privathaushalten aufgefordert werden. Darüber hinaus erwarte ich, dass die zuständige Behörde das Verfahren sorgfältig prüft und gegebenenfalls eingreift. Wir Grüne werden diesen Prozess kritisch und intensiv verfolgen.

Foto: Julia Verlinden