Einrichtung einer Frauenberatungsstelle im Kreis Heinsberg

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


leider wurde eine Frauenberatungsstelle im Kreis Heinsberg unter Hinweis auf die Deutschlandweit geltende Nottelefonruf-Nr. 0800116 016 durch die CDU-Mehrheit abgelehnt.


Angeblich besteht kein Bedarf. 47 Frauenberatungsstellen in NRW beweisen das Gegenteil. Damit zwingt die CDU und der Kreis Heinsberg Frauen, die bedroht oder gequält werden und Hilfe suchen, einen langen und mühseligen Weg in die Nachbargemeinden zu nehmen. Das ist eine erschreckende, gefühlslose und unnötige Hürde.


Das darf es mit uns nicht geben.


Die Kreistagsfraktion und die Kreisverwaltung müssen sich für die Frauen im Kreis Heinsberg einsetzen! Es kann nicht sein, dass der Kreis bei häuslicher und sonstiger Gewalt gegen Frauen wegschaut. Denn etwa 25% der in Deutschland lebenden Frauen haben Gewalt durch aktuelle oder frühere Beziehungspartner erlebt und je nach Gewaltform haben 56% bis 80% der Betroffenen psychische Folgebeschwerden davongetragen (Schlafstörungen, Depressionen, erhöhte Ängste etc.).


Im Kreis Heinsberg gabs 2017 allein 135 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung und 2154 Rohheitsdelikte. Darin enthalten sind Körperverletzungsdelikt, Raubdelikt (zum Beispiel: Handtaschen-Raub) und Freiheitsdelikt (auch: die Beraubung der persönlichen Freiheit). Die Dunkelziffer liegt dabei sehr wahrscheinlich um einiges höher!
Es muss weitaus mehr als eine simple und zahnlose präventive Maßnahme her. Frauen und Kinder müssen aktiv beschützt und unterstützt werden. durch den Kreis Heinsberg.


Daher bitten wir euch um Unterstützung, damit wir zusammen was bewegen und den Kreis ein Stück sicherer machen.

SPD Kreis Heinsberg
AsF Kreis Heinsberg
Jusos Kreis Heinsberg

 

 



Heute: SPD Kreis Heinsberg verlässt sich auf Sie

SPD Kreis Heinsberg benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Kreistag Kreis Heinsberg: Einrichtung einer Frauenberatungsstelle im Kreis Heinsberg”. Jetzt machen Sie SPD Kreis Heinsberg und 325 Unterstützer/innen mit.