Keine Streichung der Ortenauer Corona Prämie für Klinikbeschäftigte

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


am 29.10.20 wurden die Beschäftigten der Ortenau Kliniken darüber informiert, dass die vom Ausschuss Gesundheit und Kliniken am 28.04.20 beschlossene Corona Prämie nicht ausbezahlt werden soll. Als Grund wird die Corona Prämie, welche ver.di mit dem VKA im Zuge der vorläufigen Tarifeinigung TVöD vereinbart hat angegeben. Es ist bekannt das der Kreistag einen Vorbehalt einer möglichen Corona Prämie durch das Tarifergebnis formuliert hat. Trotzdem sind wir über diesen Entscheidungsgedanken mehr als verwundert!

Nach intensiven Bemühungen und einigen Gesprächen ist es dem Gesamtpersonalrat gelungen mit der Geschäftsleitung einen Kompromiss zur Auszahlung der Prämie im Interesse aller Beschäftigten zu finden. Diesen hart erarbeiteten Kompromiss, besonders aber die angedeutete Wertschätzung macht der Kreistag mit einem Rückzug zu Nichte.
Wir wollen an dieser Stelle deutlich machen, dass die Zahlung einer Corona Prämie für alle Beschäftigten im öffentlichen Dienst auch Kompensation der sieben Leermonate des Tarifergebnisses darstellt. Die vom Kreistag beschlossenen Prämie war speziell als Wertschätzung und auch Anerkennung der herausragenden Leistungen unserer Kolleginnen und Kollegen in den Kliniken gedacht, so wurde dies auch unserer Kenntnis nach immer wieder im Ausschuss Gesundheit und Kliniken diskutiert. Wenn jetzt die beschlossene Prämie zurückgezogen wird, befürchten wir erhebliche Vertrauensverluste in die Politik und ihren Vertretern.

Die zweite Welle der Pandemie hat uns nun erreicht und die Belegungen der Intensivstationen in Lahr und Offenburg sprechen eine klare Sprache.
Nachdem der Vorschlag des Gesamtpersonalrats und der Klinikleitung zur Kappung der Minusstunden nach der ersten Welle bereits vom Kreistag abgelehnt wurde, empfinden viele Beschäftigte einen Rückzug der „Corona Prämie Ortenau“ als „Schlag ins Gesicht.“ Das ist keine Grundlage eine Krise derartigen Ausmaßes gemeinsam zu meistern.

Wir erwarten, dass die politisch Verantwortlichen in der Ortenau alles dafür tun, dass wir gut durch die zweite Welle kommen. Dazu gehört auch, die Beschäftigten nicht alleine zu lassen und ihre systemrelevante Arbeit, sowie ihr tägliches Risiko sich selbst zu infizieren, wertzuschätzen.

Wir fordern den Kreistag auf die TVöD Corona Prämie für ALLE Beschäftigten im öffentlichen Dienst, um die beschlossene Ortenauer Corona Prämie für die Klinikbeschäftigten, aufzustocken!