Petition geschlossen.

Die Stadt Teterow soll bis 2030 Klimaneutral werden!

Diese Petition hat 33 Unterschriften erreicht


Die Stadt Teterow soll bis spätestens 2030 komplett klimaneutral sein. Das heißt, dass die Emmissionen so stark gemindert werden, dass sie keine negativen Wirkungen auf das Klima haben.

Handlungsansätze dafür sind zum Beispiel:

  • mehr Rad- und Fußwege
  • Nutzung von Erneuerbaren Energien
  • Abschaffung der Energiegewinnung durch Kohle
  • Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs
  • Ausbau der Elektromobilität
  • mehr Grünflächen und Wiesen
  • Einschränkung der Zerstörung von Wäldern und Wiesen zum Bau von neuen Häuser
  • Attraktivität der Müllentsorgung steigern (mehr Mülleimer mit Stickern und bunten Farben, die zum Wegwerfen anregen)
  • mehr Produkte regionalen Anbaus und keine Importe aus anderen Ländern

Das ist eine kleine Auswahl an Lösungsansätzen, für das Erreichen der Klimaneutralität. Wenn wir alle mitgelfen und jeder seinen Teil dazu beiträgt, können sir das Ziel problemlos erreichen.

Wir und die nachfolgenden Generationen wollen unter keinen Umständen einer Welt leben, in der:

  • Temperaturen von 30 bis 40 Grad Celsius zu unserem Altag gehören
  • die Meeresspiegel ansteigen und die Küstenstädte überflutet werden
  • in der Milliarden von Menschen ihre Länder aufgrund der Überschwemmungen verlassen müssen
  • das Leben aufgrund der zerstörten Umwelt nicht mehr lebenwert ist

Unterschreibt diese Petition um dem Bürgermeister zu zeigen, dass er handeln muss!



Heute: FridaysForFuture verlässt sich auf Sie

FridaysForFuture Teterow benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Klimaneutralität in Teterow”. Jetzt machen Sie FridaysForFuture und 32 Unterstützer*innen mit.