Petition update

Arm - selbst schuld

Hartmut Schilk
Wolfsburg, Germany

Jun 6, 2021 — 

Unsere Gesellschaft hat verinnerlicht, dass eine Person selbst schuld ist, wenn sie arm ist.

Von Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo

„In den drei Jahren, in denen ich auf Transferleistungen angewiesen war, wurde ich von Beamt*innen, Sozialarbeiter*innen, Schulpsycholog*innen und Lehrer*innen gleichermaßen verachtet. Ich wurde als migrantische, erwerbslose alleinerziehende Mutter mit Kindern von unterschiedlichen Vätern stigmatisiert.“

Woher, glauben Sie, kommt dieser abwertende Blick der deutschen Gesellschaft auf Menschen, die, so wie es Ihnen damals passiert ist, in Schubladen sortiert werden und auf die abfällig geblickt wird?

„Ich glaube, dass dieser abwertende Blick damit zusammenhängt, dass unsere Gesellschaft verinnerlicht hat, dass eine Person selbst schuld ist, wenn sie arm ist. Dass sie faul sein muss, denn wenn sie arbeiten würde, wäre sie nicht arm. Ich für meinen Teil arbeite sehr, sehr viel, und habe dabei das Gefühl, es ist relativ egal, was ich mache – mit reiner Lohnarbeit werde ich nie genug verdienen, um als alleinerziehende Mutter den Lebensunterhalt für mich und meine Familie zu bestreiten. Für mich war es irgendwann eine Befreiung, diese Tatsache einfach zu akzeptieren – um mich nicht weiter ständig selbst fertigzumachen. Ich habe akzeptiert: Ich werde aus der finanziellen Not in diesem Leben nur herauskommen, wenn etwas Bombastisches passiert.“

Mehr lesen


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.