Petition update

Webinar “Geld vor Gemeinwohl? Wie wir unsere Demokratie gegen Korruption schützen können”

Sven Giegold

Mar 15, 2021 — 

Die Steuertricksereien durch Verschiebung von Gewinne in Steueroasen hätte schon längst beendet werden können. Doch der Einfluss der Steuertrickser auf die Politik ist groß. Welche Regeln brauchen wir dagegen zum Schutz der Demokratie? Hört im Webinar die geballte Expertise von Lobbycontrol, Transparency International, Abgeordnetenwatch & Campact.  Gleich hier anmelden!

Alle Details hier:

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

inmitten der schlimmsten Gesundheitskrise seit dem Zweiten Weltkrieg wird die Republik von einem Korruptionsskandal erschüttert. Doch die Unions-Abgeordneten Nüßlein und Löbel, die bei Geschäften mit Corona-Schutzmasken kräftig mitverdient haben, sind keine Einzelfälle. Ob Philipp Amthors Aktienoptionen bei Augustus Intelligence oder üppig vergütetes Lobbying für das autoritäre Regime in Aserbaidschan durch die Unions-Abgeordneten Strenz und Fischer: In allen politischen Parteien kann Geld zu Missbrauch politischer Macht führen. Dadurch entsteht der Eindruck Gesetze und Politik sind käuflich. Was bleibt ist ein immenser Schaden für die Demokratie.

Klar ist: Ein interner Verhaltenskodex wird dieses systematische Problem nicht lösen. Zum Schutz der Demokratie brauchen wir schärfere und verbindliche Regeln für alle Abgeordneten, Fraktionen, Parteien und Ministerien. In  den letzten Jahren wurden zahlreiche Vorschläge und Gesetze mit schärferen Regeln zu Korruption, Lobbyismus, Parteispenden etc. blockiert. Wir reden nun Klartext: Welche Regeln braucht unsere Demokratie gegen Korruption? Wie setzen wir sie durch?

Termin: Mittwoch, 17.3.2021, 20-22 Uhr

Gleich hier anmelden!

Unsere Gäste:

  • Christoph Bautz, Geschäftsführer von Campact
  • Léa Briand, Leiterin Presse & Öffentlichkeitsarbeit bei Abgeordnetenwatch
  • Imke Dierßen, Politische Geschäftsführerin von Lobbycontrol
  • Britta Haßelmann MdB, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin von Bündnis90/Die Grünen im deutschen Bundestag
  • Anna Maija Mertens, Geschäftsführerin von Transparency International Deutschland

Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen und Euch. Bitte teilt die Einladung auch mit anderen Interessierten.

Mit freundlichen Grüßen,

Daniel Freund MdEP und Sven Giegold MdEP


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.