Keine Ausgangssperre!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Jeder vernünftige Bürger weiß, daß die Verbreitung des Corona-Virus ohne Einschränkungen im Alltag nicht geht. Ein Verbot von größeren Gruppen eignet sich besser als eine allgemeine Ausgangssperre, weil es ein Mindestmaß an persönlicher Freiheit noch gewährleistet. Es bietet aber eine Handhabe gegen Menschenansammlungen, wo sehr schnell viele Menschen angesteckt werden können.

Eine allgemeine Ausgangssperre aber öffnet dem Machtmißbrauch Tür und Tor, um unbescholtene Bürger, die einfach mal in die Natur wollen und sich gewissenhaft an die Regeln halten, willkürlich zu bestrafen. Ein Blick nach Italien und Spanien genügt.

Angesichts sich mehrender Stimmen, die vor der Beseitigung der Grundrechte warnen und die Einschränkungen in Europa für unverhältnismäßig halten, sind die Kontaktbeschränkungen ab sofort insofern zu lockern, daß Kleingruppen mindestens bis 5 Personen wieder erlaubt sind. Selbst-Tests könnten den Bürgern ein Mittel zur Eindämmung der Ansteckungen in die Hand geben.