Kein Outlet in Dinkelsbühls historischer Altstadt!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Die schönste Altstadt Deutschlands soll dem Kommerz geopfert werden: Im Zentrum Dinkelsbühls soll ein „Outlet“ entstehen. Diese Petition soll allen Freunden Dinkelsbühls die Möglichkeit geben, den Erhalt der historischen Altstadt mit ihrer Stimme zu unterstützen.

Der alte Stadtkern Dinkelsbühls hat ein begeisterndes Flair, das für viele Menschen ein Ort des Sehens, Staunens, Lernens und der Bewunderung ist. Diese Innenstadt stellt einen Wert dar, der uns einen Einblick gibt, wie schön historische Städte waren und heute noch sein können — wenn man sich sorgfältig um sie kümmert.

Nun will eine Gruppe von „Investoren“ genau in diese best-erhaltene Altstadt Deutschlands mit einem „Romantic Outlet“ beglücken. Die Folgen wären nicht nur dutzende Geschäfte von Allerweltsmarken, sondern auch ein Verdrängungswettbewerb gegenüber den vielen kleinen, ortsansässigen Geschäften. Das Sterben dieser gewachsenen Strukturen wäre abzusehen.

Dazu werden 1.500 neue Parkplätze kommen, noch mehr Besucher — und eine damit verbundene schlechtere Lebens- und Wohnqualität für die Dinkelsbühler. Die Bevölkerung wird die Last tragen müssen, den Nutzen dagegen werden die „Investoren“ haben, die in der einzigartigen Altstadt lediglich ein Investitionsobjekt sehen.

Diese Petition soll die Arbeit der engagierten Bürgerinnen und Bürger Dinkelsbühls unterstützen (ProAltstadt Dinkelsbühl). Wer außerhalb von Dinkelsbühl wohnt, bekommt nichts oder wenig mit von diesem geplanten Outlet. Mit der Unterzeichnung der Petition haben auch Freunde und Besucher der Stadt die Gelegenheit, ihre Abneigung gegen die hemmungslose Kommerzialisierung dieser wunderschönen Altstadt zu bekunden.

Setzen Sie ein Zeichen — für die Freunde der Dinkelsbühler Altstadt und gegen die hemmungslose Kommerzialisierung unserer Altstädte!



Heute: Frank verlässt sich auf Sie

Frank Jermann benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Kein Outlet in Dinkelsbühls historischer Altstadt!”. Jetzt machen Sie Frank und 1.075 Unterstützer/innen mit.