Petition update

Proteste und Aktionen gegen Südumfahrung Hagsfeld

Stefan Rein
Karlsruhe, Germany

Jun 21, 2020 — 

Kurz vor der Gemeinderatssitzung steigt nun "Fridays for Future" mit großem Elan in unsere Proteste gegen den Autobahnzubringer mit ein. Wir wollen die Veranstaltungen gemeinsam bestreiten. Es wäre super, wenn ihr dabei sein könntet. Unten ihr Aufruf.

Außerdem gabs eine Pressemitteilung des Buzo (Bürgeraktion Umweltschutz Zentrales Oberrheingebiet e.V. / BUZO Umweltzentrum). Sie lehnen das Projekt ebenso klar ab wie wir.

Außerdem war am Freitag ein ausführlicher Bericht und ein interessanter Leit-Kommentar im Karlsruher Lokalteil der BNN (Kommentar nur in der gedruckten Ausgaben).

Viele Grüße von der Initiative
"Kein Autobahn-Zubringer über die Rintheimer Wiesen"

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nein zur Hagsfelder Umgehungsstraße! - Verkehrsentlastung und Klimaschutz durch Mobilitätswende

Fridays for Future Karlsruhe und das Klimakollektiv Karlsruhe starten Aktionen gegen die Südumfahrung Hagsfeld

In den nächsten beiden Wochen wird sich entscheiden, ob und in welcher Form die seit langem diskutierte Bundesstraße zwischen der Ausfahrt Nord der A5 und der Haid-und-Neu-Straße gebaut wird. Der Zubringer soll die Straßen und damit die Anwohner*innen in Hagsfeld entlasten. Dieses Ziel wird dadurch aber kaum erreicht; stattdessen wird das Verkehrsaufkommen in umliegenden Straßen deutlich gesteigertund Grünflächen zerstört. Statt 70 Mio. € in eine neue Straße zu investieren, die niemandem wirklich nutzt, brauchen wir nachhaltige und klimagerechte Lösungen: Einen massiven Ausbau des ÖPNVs und des Fahrradnetzes in Karlsruhe. Es kann nicht sein, dass Karlsruhe sich den Klimanotstand auf die eigene Flagge schreibt und dann neue Straßen baut ohne deren Klimaauswirkungen zu prüfen und abzuwägen, ob es klimaverträglichere Lösungen gibt.

Karlsruhe muss endlich zukunftsfähig werden! Es muss endlich Schluss mit sinnlosen, die Klimakrise weiter anheizenden Infrasturkurprojekten sein. Wir brauchen eine Mobilität, die das gute Leben für alle Menschen möglich macht:Sowohl im Globalen Norden als auch im Globalen Süden!

Bei der Abstimmung des Gemeinderates werden wenige Stimmen die entscheidende Rolle spielen; besonders die der SPD, die in ihrem Wahlprogramm eigentlich "nachhaltige Verkehrskonzepte" proklamiert. Diese wollen wir vor der Abstimmung von der Sinnlosigkeit dieser Baumaßnahme zu überzeugen.

Wir haben gute Chancen zu gewinnen! Dafür müssen wir jetzt aktiv werden &
gemeinsam für eine radikale Mobilitätswende und Klimagerechtigkeit kämpfen. Es wird eine Reihe von Aktionen geben:

  • Am Dienstag, den 23. Juni tagt der Hauptausschuss im Rathaus. Kommt um 16 Uhr zur Kundgebung auf dem Marktplatz.
  • Am Donnerstag, den 25. Juni wird es einen Aktionstag geben, an dem wir speziell die SPD ins Auge fassen wollen: Wir rufen zur Telefondemo und kreativem Protest beim SPD-Büro (Am Künstlerhaus 30, Karlsruhe) auf (Kreidemalerei, Bannerdrops)!
  • Am Dienstag, 30. Juni, tagt der Gemeinderat in der Gartenhalle. Es wird voraussichtlich eine große Demo ab 15:00 Uhr auf dem Festplatz beim Kongresszentrum geben.
  • Nach wie vor gilt es die Abstandsregelungen einzuhalten und Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Kommt zahlreich vorbei & lasst uns gemeinsam für weniger Autos auf den Straßen und Klimagerechtigkeit einstehen! Im Anhang findet ihr außerdem ein Sharepic - wir würden uns sehr freuen, wenn ihr über eure Kanäle zu den Aktionen aufruft!

Fridays for Future & das Klimakollektiv Karlsruhe


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.