Für eine nachhaltige Umgestaltung des Kauflands (in Salzwedel)

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Wir sind unter anderen "Leute aus der Altmark" kurz LadA und fordern politische, sowie gesellschaftliche Umgestaltung zu Gunsten des Umwelt-und Klimaschutzes, damit wir auch in Zukunft wohlbehalten auf diesem Planeten leben können, der gerade massiv ausgebeutet wird.

Eine große Rolle spielen dabei die Politik, Konzerne und schließlich wir als Verbraucher. Damit soll nun Schluss sein, deshalb starten wir diese Petition und sagen dem Großkonzern Kaufland (in Salzwedel) einmal, was wir als Konsumenten erwarten und lautstark fordern werden:

1. Da es so schön einfach ist, endlich den Stromanbieter zu wechseln: Nutzung von 100% ÖKOSTROM in den Fillialen                                                        

2. Um nicht noch mehr Plastik als nötig zu verteilen: Verwendung von MEHRWEGVERPACKUNGEN, z.B. Glasflaschen

3. Eine allgemeine REDUZIERUNG DES VERPACKUNGSMÜLLS

4. bis hin zur UNVERPACKT-ECKE, die gänzlich darauf verzichtet

5. Umstellung des Sortimentes auf REGIONALE UND NACHHALTIGE PRODUKTE, weil wir keinen unfair produzierten Billigkram vom anderen Seite der Erde brauchen oder wollen

Wir sind der Überzeugung jeder kann etwas verändern, wenn sie oder er sich engagiert. Mit eurer Unterstützung gestalten wir hier in der schönen Altmark nachhaltig und kreativ um...