Irgendwann sind wir alle betroffen! Wir fordern bessere Bedingungen für Pflegekräfte!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Im Rahmen eines Schulprojektes sollten wir uns Gedanken machen zu einem
Thema, welches uns wichtig ist. Unsere Gruppe hat sich überlegt, was in unserer
Zukunft eine Rolle spielen wird. Früher oder später begegnen wir Pflegekräften, die uns pflegen und versorgen sollen. Wir machen uns abhängig von ihnen, da wir alleine nicht mehr für uns sorgen können. Jeder wird diese Erfahrungen machen müssen - egal ob wir selber betroffen sein werden oder ein Familienangehöriger/Bekannter betroffen ist. Die Pflegekräfte haben eine  Verbesserung ihres Arbeitsumfeldes, der Arbeitsbedingungen und der Vergütung verdient. Für den Arbeitsumfang den sie leisten, sollten sie in ihrem Job mehr Wertschätzung bekommen.
Wir fordern außerdem, dass diese Jobs für die jüngere Generation attraktiver gestaltet werden müssen. Pflegeheime und soziale Einrichtungen leiden meist an Personalmangel und das Pflegepersonal muss daher unzählige Überstunden für wenig Vergütung leisten.

Wir sorgen uns um unsere Zukunft! Du auch?

Hast Du schonmal darüber nachgedacht: was ist wenn du zum Pflegefall wirst? Wer wird sich um Dich sorgen? Wer wird Dich pflegen können?

Wir sollten die Fragen nicht offen stehen lassen, sondern den Pflegekräften entgegen kommen und etwas tun.


Mach mit und helft uns!!



Heute: Verena verlässt sich auf Sie

Verena Berger benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Karl Josef : Irgendwann sind wir alle betroffen! Wir fordern bessere Bedingungen für Pflegekräfte!”. Jetzt machen Sie Verena und 33 Unterstützer/innen mit.