Aufruf zur Bayerischen Landtagswahl 2018: STOPPT die Ausgrenzung von Flüchtlingen!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Johannes Wollbold
2 years ago
Ausbildung und Arbeit sollen unabhängig vom Aufenthaltsstatus gefördert werden. Und ein allgemeines Bleiberecht für gut Integrierte sollte eingeführt werden. Vielfacher Unsinn und Irrsinn, Menschen aus ihrer neuen Heimat wieder herauszureißen.

In Bayern, Deutschland und Europa brauchen nicht so viel Angst zu haben, dass zu viele zu uns kommen und bleiben, dürfen nicht rücksichtslos die Zahl der MigrantInnen reduzieren und klein halten. Von den annähernd 70 Millionen Flüchtenden auf der Welt will nur ein kleiner Teil nach Europa. Die meisten wollen in der Nähe ihrer Kulturkreise bleiben. Manche Staaten des Südens, die viel ärmer sind als wir, haben sehr viel mehr Menschen aufgenommen, prozentual zur eigenen Bevölkerung. Wir können von ihnen lernen.

Statt Abschottung sollten Deutschland und andere europäische Staaten ausreichende Kontingente von Flüchtlingen aus Krisen- und Kriegsgebieten direkt aufnehmen, s. meine Petition zur Lage in Syrien und Jordanien: https://chn.ge/2KH9f7K Dann werden nicht mehr so viele Flüchtlinge gefährliche Routen nehmen wie die über libysche Lager und das Mittelmeer.

Thanks for adding your voice.

Steffen Bien
3 years ago
Weil ich ein Christ bin !!!

Thanks for adding your voice.

Laeton Ward
3 years ago
selbstredend

Thanks for adding your voice.

Detlef Dehnert
3 years ago
Was besonders Bayern an der Spitze, hier abzieht, gleicht einer Säuberung. So etwas hatten wir schon einmal. Das geht überhaupt nicht.

Thanks for adding your voice.

Eva Zandovsky
3 years ago
Die CSU sollte sich mal überlegen, ob die "offene rechte Flanke" der Grund für die Schlappe bei der Bundestagswahl war oder doch eher gerade ihre menschenverachtende Flüchtlingsplitik und das scheinheilige Gelaber von fehlender Integrationswilligkeit bei gleichzeitiger Deportation gut integrierter Geflüchteter. Es bleibt nur zu hoffen, dass die CSU, falls sie ihren Kurs nicht drastisch hin zu den vielbeschworenen christlichen Werten ändert, bei der nächsten Landtagswahl erfährt, was eine richtige Klatsche ist.

Thanks for adding your voice.

Beier Martha
3 years ago
Ich unterschreibe, weil sich die Flüchtlinge nur wirklich integrieren können, wenn wir sie annehmen und ihnen hier eine faire ne Chance geben.

Thanks for adding your voice.

Uta Philippi
3 years ago
Abschiebungen in das unsichere Land Afghanistan sind mit den verfassungsrechtlichen Grundsätzen der Menschlichkeit nicht vereinbar.

Thanks for adding your voice.

Ute Rosner-Grages
3 years ago
Ich unterschreibe, weil ich christlich bleiben will-

Thanks for adding your voice.

Axel Schweiger
3 years ago
Ich unterschreibe, weil Asyl ein Grundrecht ist und weil Menschen in Bedrängnis geholfen werden muss.

Thanks for adding your voice.

Christel Heybrock
3 years ago
weil derart unmenschliches Vorgehen das Vertrauen der Bürger in den Staat untergräbt! Wo leben wir denn!