LandFrauen fordern: Geburtshilfe. Im ländlichen Raum. Jetzt!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Susanne Zaich
2 hours ago
Weil es um Menschenleben geht. Hier gilt es zu investieren.
Politik muss dem Menschen dienen und nicht dem Geld.

Thanks for adding your voice.

Gerlinde Bundschuh-Hahn
2 days ago
Weil eine Gemeinschaft hier die Verantwortung hat zu handeln, die Fachliche Hilfe lebenswichtig für Mutter und Kind ist und letztendlich die Zukunft ist.
Die Freude und die Zuwendung zum Start ins Leben
ist durch nichts zu ersetzen.

Thanks for adding your voice.

monica pohland-bauer
4 days ago
ist mit sicherheit wichtig ! es sollten geburtshelfer/innen im kreis mind. einige zur verfügung stehen !!

Thanks for adding your voice.

Marion Seebade
5 days ago
Männer immer noch nicht Gebären können...oder wieso schließen die Verantwortlichen der Politik so viele Geburtsstationen. Zudem haben es Hebammen in Deutschland sehr sehr schwer und große finanzielle Risiken. Nicht erst seitdem die Pandemie da ist! So nicht weiter!

Thanks for adding your voice.

Miriam Busch
6 days ago
Weil eine flächendeckende und gute Betreuung von Frauen unerlässlich für Familien ist!

Thanks for adding your voice.

Sonja Faistauer
1 week ago
Für wohnortnahe Geburtshilfe

Thanks for adding your voice.

Anke Gehring
1 week ago
... weil ich seit nunmehr 27 Jahren als Einzelkämpferin für eine bessere Geburtshilfe und Nachsorge kämpfe. Leider bisher ohne Erfolg. Hoffentlich schaffen es wir Landfrauen gemeinsam mit dieser Petition!

Thanks for adding your voice.

Lisa Weidl
2 weeks ago
Viele Frauen auf eine örtliche Versorgung angewiesen sind.

Thanks for adding your voice.

Ines Hug
2 weeks ago
Leben das Wichtigste ist!

Thanks for adding your voice.

Wolfgang Krumpen
3 weeks ago
man das Umland der Städte nicht abhängen kann. Wir sehen -vermutlich auch Corona verstärkt - Zuzug von Stadtbewohnern auf dem Land. Will man aus Sicht der Städte dies möglichst einzudämmen ???