Kostenübernahme für Vasektomien durch gesetzliche Krankenkassen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Im Jahre 2019 sollte es eigentlich keine ungeplanten Schwangerschaften mehr geben. Die Zahl der ungeplanten Schwangerschaften in Europa wird jedoch auf 43% geschätzt – was oft mit harten Folgen für die Kinder und Familien verbunden ist und den Druck auf die Ressourcen dieser Erde erhöht.
Wir glauben, dass Vasektomien die fairste, sicherste und zuverlässigste Methode der Geburtenkontrolle sind, und sie deshalb den Menschen leichter zugänglich gemacht werden sollten. Eine Vasektomie kostet ca. 500 Euro und wird i.d.R. nicht von den Krankenkassen übernommen.
Am heutigen Tag der Vasektomie wollen wir mit dieser Petition an das Bundesgesundheitsministerium fordern, dass Vasektomien endlich von den Krankenkassen bezahlt werden.

Praktische Informationen zu Vasektomien finden Sie hier:
https://www.worldvasectomyday.org/faqs/

Prosperity Through Sustainable Population:

https://apgi-international.jimdofree.com/