Kopftuchpflicht im Iran abschaffen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Kopftuchpflicht im Iran abschaffen

Im Iran herrscht als einer der wenigsten Länder auf der Welt immer noch eine sehr strenge Kleidervorschrift. Die Frauen müssen Ihre Haare mit einem Kopftuch bedecken und einen Cardigan bis über dem Po tragen. Ich habe dies selber an meinem eigenen Leib erleben müssen, als ich 2014 meine eigene Heimat besucht habe. Die Wahrheit ist, jedoch, dass die meisten Perser keine Moslems sind!

Freiheit bedeutet keine Sonderrechte für einzelne Gruppen 

Ich heiße Mehrak Shirkhanloo ( Mein Name ist übrigens im Iran verboten, weil ,,Mehrak" angeblich ein Kämpfer gegen die Islamisierung war) und habe mich schon ganz früh von den islamischen Staaten wie auch der Ideologie des Islams abgewendet und mich lieber mit universellen Werten beschäftigt. 


Freiheit bedeutet für mich, wie auch wahrscheinlich auch für die meisten liberalen Menschen, keine Sonderrechte für einzelne Gruppen wie zum Beispiel Moslems aus zu sprechen. Ich musste sehr viel in der Geschichte herum forschen und mit Persern verschiedenes Alters sprechen, bis ich herausgefunden, dass Perser gar KEINE Moslems sind. Der Iran wurde schon vor ca. 150 Jahren vor der islamischen Revolution von arabischen Gruppen befallen und zwangsislamisiert ( Nein ich habe nichts gegen Araber, aber das ist nun mal ein historischer Fakt). 

Die islamische Revolution vor nicht mal 40 Jahren war dann die Spitze von dem Untergang meiner Heimat. Meine Freunde und Frauen in der Familie mussten von einem auf den anderen Tag Ihre Klamotten aus Paris gegen eine Kleidervorschrift eintauchen, die alles andere als feministisch ist. 

Frauen, die sich im Iran gegen diese Vorschrift wehren, werden geschlagen und verfolgt. Das ist kein Witz oder eine Verschwörungstheorie, sondern etwas, was ich im Jahr 2014 selber an meinem eigenen Leibe gespürt und gesehen habe. Diese Petition soll der erste Schritt für eine Entislamisierung Irans sein! 

Wir haben nicht fast 200 Jahre gegen den Islam und die Islamisierung gekämpft, um jetzt unter Herrschaft von Vollidioten zu leben. 

 



Heute: Mehrak verlässt sich auf Sie

Mehrak Sh benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Iranische Botschaft: Kopftuchpflicht im Iran abschaffen”. Jetzt machen Sie Mehrak und 38 Unterstützer/innen mit.